Posts by F3RB98

    Leider kann es beim Modellieren auch zu Fehlern kommen, wo manche Flächen dann durchsichtig am Ende oder dunkler sind. Um dieses Problem entgegen zu wirken, kann man diese Flächen neu berechnen lassen. Dazu muss man dann in den Tab Shading/UVs>Normals>und auf Recalculate drücken.


    Das sind im Grunde die wichtigsten Sachen zum modellieren. Hab es extra versucht so zu gestalten, dass es auch Anfänger leichter verstehen und damit klar kommen.

    Tasten Strg+J: Mit dieser Tastenkombi, kann man aus zwei einzelnen Objekten ein gemeinsames machen.


    Taste E: Bei dieser Funktion kannst du Flächen extrudieren. Heißt man erweitert das Objekt.


    Bei der Taste , (Komma-Taste) auf dem Numpad. Solltet ihr eine Fläche oder ein seperates Objekt markiert haben, und drückt diese Taste, habt ihr eine neue Kameraposition. Um alles wieder Rückgängig zu machen einfach alles markieren und wieder die Taste drücken.


    Taste N: Bei dieser Taste öffnet sich ein Seitenfenster, dort findet man z.B. die Funktion Background Image. Macht man dort Add Image kann man sich eine Bilddatei hineinladen. Wenn ihr das gemacht habt, könnt ihr über die verschiedenen Numpad Zahlen Tasten die Ansicht wechseln. Diese Funktion eignet sich besonders für die Leute, die was nachbauen wollen.


    Nun noch paar kleine Nützliche Sachen:



    In dem rot markierten Bereich sind eigentlich die wichtigsten Funktionen Extrude Region, Make Edge/Face, Loop cut and Slide, Spin und Duplicate.


    Extrude Region ist nichts anderes wie die Taste E

    Make Edge/Face ist nichts anderes wie die Taste F


    Bei Duplicate dupliziert ihr das Objekt und könnt das kopierte zum Beispiel verschieben wenn ihr das gleiche Teil noch an einer anderen Stelle benötigt. Ist under anderem auch Die Tastenkombi Shift+D.


    Bei Loop cut and Slide, könnt ihr ein Objekt zerteilen un mehrere Flächen, gleichzeitig habt ihr auch die Chance mehrere Trennschnitte zu machen.


    Die Spin Funktion: Bei dieser Funktion, kann man 90° Bögen erstellen, eignet sich besonders für das erstellen von Rohren. Aber Vorsicht, hierbei sollte man schon etwas Erfahrung mit Blender haben.

    Hier bekommt ihr mal eine Übersicht von Blender.


    Diese Übersicht soll euch dabei helfen die wichtigsten Funktionen, gleich auf einem Blick zu haben, was besonders wichtig oder besser gesagt nützlich ist für den LS.



    Taste C: Beim Kreis erscheinen kann man z.B. Vertex, Edge und Flächen markieren


    Taste B: Alles was in dem gezeichneten Fenster ist, wird markiert


    Taste X: Wenn zum Beispiel eine Edge markiert ist, kann man mit X eine Fenster öffnen und auswählen, was gelöscht werden soll.


    Taste A: Bei Doppelklick wird alles ausgewählt


    Taste S: Bei einmaligen drücken der Taste, kann man das ausgewählte Teil skalieren


    Taste L: Wenn man auf eine Fläche zeigt mit dem Cursor und L drückt wird nur diese Fläche markiert


    Taste F: erstellt dir eine Fläche sobald du mindestens zwei Edges oder drei Vertexes markiert hast.


    Taste R: Mit dieser Taste kann man z.B. etwas rotieren. Das heißt hast du nen Würfel und er passt dir nicht ganz von der Gradlage nicht kannst du dir ihn so passen machen.


    Taste Z: Hiermit macht man alles durchsichtig, doch die Kanten und Ecken bleiben sichtbar.


    Taste P: Bei mehreren Objekten die im Edit Mode erstellt wurden, kann man mit dieser Taste dein Objekt herausnehmen und als Einzelteil erstellen

    Taste P > Selection > Einzelteil


    Nun der etwas komplexere Teil.


    Mit der Taste W öffnet sich ein Fenster für Bearbeitungsfunktionen wobei ihr hier verschiedene Auswahlmöglichkeiten habt. Hier ist aber eigentlich das wichtigste die Bevel Funktion das wichtigste.

    Heißt kurz gesagt, Du markierst eine Edge, drückst W und gehst auf Bevel bewegst deinen Cursor ein wenig und ziehst sie dir passen, wenn das erledigt ist, kannst du links unten im Fenster die Segmente erhöhen. Je mehr Segmente desto besser die Rundung.




    In der Bildmitte sieht man die Bevel Funktion und links unten die Einstellmöglichkeiten nach dem anwählen.

    So nachdem sich das Projekt von Altmühltaler Jurahöhen länger hinziehen wird, dachte ich mir ich probiere mal was.


    Und zwar will ich, meine Map Konsolenready machen.


    Dass heißt, die Map wird einem Umbau unterzogen, was bedeutet, dass sich einiges ändern wird.


    Es wird Neue Sachen geben auf der Map, aber auch einiges muss verschwinden.


    Zudem bin ich am überlegen, was man alles machen könnte.


    Ideen wären zum Beispiel die Map etwas vergrößern , noch detailreicher machen, verschiedene neue Verkaufsstellen einbauen unter anderem auch von slowtide63.


    Weitere Infos folgen demnächst.

    ehm ja wie soll ich des sagen. Durch aufräumen habe ich die angefangene v2 gelöscht. Und da ich die altmühlhofen eh für konsole mache. werde ich schauen was man noch machen kann. Aber vorerst kommt nix von meiner seite.

    das war mehr als Spaß bezogen zu Bernd, damit nerv ich ihn schon die ganze zeit :D .


    Aber ihr werdet schon noch sehen wie sie wird. Bin auf jedenfall froh, das er mir ne BGA macht. Vorallem für das aktuelle kleine Projekt was bald heraus kommt zum Download

    geplant ist ja eine V2 und wurde auch schon angefangen. Aber leider durch Zeitprobleme im Moment, ist es mir zurzeit nicht möglich eine V2 zu releasen. Spätestens anfang Januar sollte ich es geschafft haben

    Schick doch mal am besten ein mal per Quellcode die ganzen Einträge für GMK, und schau mal, ob es im GE unter consoles noch nen Error nachm Einbauen gibt

    Man muss die Moddesc entfernen, aber bevor man die entfernt, tut man die wichtigen einträge in die Map moddesc eintragen. Dann jedes Script was benötigt wird, trägt man dann auch noch ein. Dann muss man schauen, ob das Script auch geht zum direkt verbauen in maps.


    Und dann alle unwichtigen Dateien entfernen die man nicht mehr braucht.


    Und man muss immer in den User Atributes schauen, ob die Pfade stimmen, wenn nicht dann anpassen

    Da ich und andere nicht nur LS zocken, stelle ich euch nun was vor.




    Und zwar stell ich euch nun ChaotenGaming vor.


    Was ist das eigentlich?


    Wir sind ne Zockergemeinschaft, die Spaß haben an Online spielen und gerne miteinander zocken.


    Hat wer ein gutes Spiel bei uns, testen wir es und zocken es dann auch.

    Aber was wir im Endeffekt zocken, ist uns allein überlassen.

    Den ChaotenGaming steht für lustiges und spannendes spielen.

    ChaotenGaming ist auch ein Treffpunkt zum labbern und austauschen, aber auch um miteinander Spaß zu haben.


    Gerade zu dem letzten Punkt, ist es uns auch wichtig das es, uns auch so erhalten bleiben wird.


    Naja aber bevor ich mehr dazu Sage, ist es doch besser nicht so viel zu schreiben.


    Welche Spiele zocken wir?

    Im Moment zocken wir Line of Sight, PUBG, Last man Standing.


    Aber das soll es nicht gewesen sein!

    Denn aktuell überlegen wir uns noch, ob wir auch mit CS Go anfangen werden und mit anderen weiteren Spielen.


    Aber wir wollen unsere Zockerabende auch aufnehmen, gerade wenns lustig ist.

    Deshalb nehmen wir auch bei uns ab und zu auch Spiele auf oder machen Livestreams bei Youtube, je nachdem wenn wir Lust haben.


    Bei uns ist man auch eingeladen mit zu zocken.


    Deshalb hier unserer Discordlink:

    https://discord.gg/zYx4wDT


    Und wer Lust hat, kann gerne mal auf unseren YouTube Kanal vorbeischauen, der sich aber noch im Aufbau befindet.


    https://www.youtube.com/channe…FWtEM5y3nRS9G3cHYg/videos

    um welche map handelt es sich`


    Und probier mal unter Create> Camera eine neue zu erstellen und dann suchst du view, und klickst auf die letzte Camera