Initiative einheitliche FillTypes

  • :/ bin gespannt ob es was wird wo doch schon Giants FillTypen "misshandelt" werden (emptyPallet):D(was überhaupt keinen Sinn macht):rolleyes:

    Ob das mit Giants was wird :/wo sie sich doch gegen jegliche Kritik wehren... und alles richtig machen :D

    Wer andere kennt, ist klug. Wer sich selber kennt, ist weise. Wer andere besiegt, hat Kraft. Wer sich selber besiegt, ist stark. Wer sich durchsetzt, hat Willen. Wer sich selber genügt, ist reich. Wer seinen Platz nicht verliert, hat Dauer. Wer auch im Tode nicht untergeht, der lebt.

  • San Andreas ich glaube Du hast da etwas missverstanden. Es geht hier nicht direkt um GM, aber da LSMC bereits eine Liste mit FillTypes für GM entwickelt hat, wäre es doch kontraproduktiv, eine neue Liste zu erstellen. So kann man doch die bereits vorhandene (oder bald erscheinende Liste) dafür verwenden. Es geht doch darum, das eben nicht jeder seine eigenen FillTypes entwickelt, wenn es dafür bereits einen FillType gibt. So kann der Modder/Mapper in die Liste schauen und seinen FillType entsprechend benennen.

    Und wenn jemand wie ich noch spezielle FillTypes besitzt, z.B. für Butterreinfett oder Flüssighefe, so kann man diese mit in die Liste aufnehmen, ohne das LSMC diese nun gleich in GM einarbeiten muss. Die Liste von LSMC soll nur als Empfehlung oder Vorlage für die Modder dienen.

  • Das ist ja auch ok mit den Filltypes, aber für Leute die eben nicht wöchentlich oder monatlich eine Map updaten, wird sowas bestimmt anders ausfallen wie für eben jene die die Map regelmäßig updaten.

    Wie gesagt ich hab nix gegen einheitliche Filltypes, aber ich mag die vorstellung nicht, dass ich nun meine 75 extrafilltypes anpassen soll, und dazu auch noch dann die Map extra updaten muss. Da die Liste ja bisher noch nicht öffentlich ist und ich kurz vor Vollendung der Version 2020 stehe, wird das bei mir dann nix mit der Anpassung. Zum nächsten LS bin ich gern dabei!

    Wer andere kennt, ist klug. Wer sich selber kennt, ist weise. Wer andere besiegt, hat Kraft. Wer sich selber besiegt, ist stark. Wer sich durchsetzt, hat Willen. Wer sich selber genügt, ist reich. Wer seinen Platz nicht verliert, hat Dauer. Wer auch im Tode nicht untergeht, der lebt.

  • So wo steht dass ich das Muss? Hab ich bei der 2k19 auch nicht gemacht.

    Um die Zeit gehts mir dabei nicht!

    Wer andere kennt, ist klug. Wer sich selber kennt, ist weise. Wer andere besiegt, hat Kraft. Wer sich selber besiegt, ist stark. Wer sich durchsetzt, hat Willen. Wer sich selber genügt, ist reich. Wer seinen Platz nicht verliert, hat Dauer. Wer auch im Tode nicht untergeht, der lebt.

  • Ich hatte doch geschrieben das alles auf freiwilliger Basis erfolgen soll. Wichtig ist doch, das alle nach und nach einsteigen und wenn jemand eh ein Update macht, kann man die FillTypes dann anpassen. Und letztlich soll es ja auch keine einmalige Aktion sein, sondern für alle zukünftigen LS-Versionen gelten. Es soll auch niemand nur wegen der FillTypes ein Update machen. Bzw. es ist jedem selbst überlassen, ob derjenige ein Update dafür macht oder nicht.


    Da dies alles nicht in wenigen Tagen erreicht werden kann sollte jedem klar sein.

  • [LSMT] FalPos


    Ok, dann hatte ich die eine oder andere Meldung hier falsch verstanden.
    Wie gesagt, ich bin gern dazu bereit, sofern es sinnvoll ist.

    joker301069 Hat da nix mit selbstvertrauen zu tun, aber meine Tester wissen halt wo es drauf ankommt und man muss nicht jede kleinigkeit fixen, zumal wir immer versuchen alles sofort zu finden und nicht wie ein gewisser Herr absichtlich Fehler einbauen, um wieder eine neue Version anzubieten ^.^

    Wer andere kennt, ist klug. Wer sich selber kennt, ist weise. Wer andere besiegt, hat Kraft. Wer sich selber besiegt, ist stark. Wer sich durchsetzt, hat Willen. Wer sich selber genügt, ist reich. Wer seinen Platz nicht verliert, hat Dauer. Wer auch im Tode nicht untergeht, der lebt.

  • Da will ich mich auch noch einmal mit einklinken.


    Also, das einzige was im Moment Fakt ist, filltypes mit anderen Bezeichnungen werden im Market nicht laufen.

    Die Liste wird von uns veröffentlicht (für den Market) und bestimmt auch gerne für nicht im Market enthaltene filltypes erweitert.

    Wie [LSMT] FalPos geschrieben hat ist das keine komplette Umstellung von heute auf morgen, sondern wird ein langer Prozess werden.

    Der Gedanke dahinter ist, den Usern ein größt mögliches Spielvergnügen und eine größt mögliche Kompatibilität zu schaffen, was auch den Moddern teils doch sehr entgegen kommen sollte, da sie leichter auf verschiedenste Mods aufbauen können.

  • San Andreas

    Sinnvoll ist eine einheitliche Benennung von FillTypes alle mal.

    Und ich glaube wenn man ganz lieb nachfragt, wirst du die Liste die es schon gibt auch per PM schon einmal bekommen (in unfertiger Form) und kannst bei deiner Map schon reagieren.

    Ob du das willst ist deine Sache, aber es wäre doch eine schöne Sache gleich einer der ersten zu sein, die diese Initiative unterstützt und sagt ich bin dabei! ( #Werbung ? )


    Wenn man nicht irgendwann mal anfängt, wird man diese FillType Probleme immer wieder haben. Ja jeder für sich hat diese Probleme nicht, aber es geht ja um kompatibilität untereinander, vom Apfelbaum bis hin zur Verpackungsanlage (bspl, Holzkisten, Pappkartons, die Äpfel selber, Lagerplätze etc).

  • Hallo,


    aber wo zieht man dann die Grenze?

    z.B. auf unserer Map haben wir Kraftfutter für Schweine und Kühe. Das speziell zusammen gesetzt ist. Gilt das dann schon als Map spezifisch?

    Oder unser Hopfen. gewollt so gemacht das er nicht mit den Multifruit Dreschern geerntet werden kann.

  • Jo schon verstanden aber wir haben bewusst andere Namen verwendet da es Map spezifische Einstellungen sind.

    Das ist dann nämlich die Frage. Müssen wir jetzt auch alle Kraftfutter Produzierenden Gebäude unterstützen wenn wir das für unser Map System nicht wollen?

  • Wenn Ihr das nicht wollt braucht Ihr gar nichts unternehmen. Aber es geht ja darum, das wir zu einheitlichen Bezeichnungen kommen, damit alle Mods die gleichen FillTypes verwenden und somit untereinander kompatibel sind.

    Mapspezifische FillTypes habe ich auch, aber sowas kann man dann ja in die Liste mit eintragen, auch auf die Gefahr hin, das diese Liste deutlich größer wird als ursprünglich geplant. Diese FillTypes haben lediglich keinen Anspruch, in GM mit aufgenommen zu werden.

  • derelky

    Ich hatte das Thema schon mit San Andreas

    Mal meine Meinung dazu.

    Wen eine Map ein gesondertes Wirtschafts- oder Materialsystem hat, wirst du es dennoch nicht ausschließen können, das andere platzierbare Mods die User einsetzen, dieses System nicht aushebeln.

    Auch gibt es genug User die Förder oder Produktionsmengen ändern oder auch filltypes abändern.

    Das System mit den einheitlichen filltypes soll hauptsächlich dafür sein, das platzierbare Objekte/Produktionen besser miteinander harmonieren.

    Das System soll für keinen eine Pflicht sein.

    Ein Symbol für einheitliche filltypes glaube ich nicht, das wir verwenden.


    An sich ist es ja jetzt schon so, das ihr mit eurem System gut fahrt und ihr habt eure User die euer System gerne annehmen.

    Im Endeffekt zählt bei einer Map auch nicht die filltypes, sondern wie sich die Map spielt und wie sie aufgebaut ist.

    Wer keine filltyps mag die er nicht mit anderen platzierbaren Mods nutzen kann, wird eure Maps also jetzt schon nicht spielen, aber ihr wisst auch wie viele die Map spielen und ihren gefallen daran haben.


    Im großen und ganzen will ich damit sagen, wir zwingen niemanden dazu, das System zu verwenden und werden auch nichts schlecht beurteilen wen andere filltypes verwendet werden.

    Es liegt an jeden User selbst was er für mods/maps nutzt.

    Einzig was für User schön wäre, das er eine größere Vielfalt an Mods zusammen nutzen kann.

    Wenn Ihr das nicht wollt braucht Ihr gar nichts unternehmen. Aber es geht ja darum, das wir zu einheitlichen Bezeichnungen kommen, damit alle Mods die gleichen FillTypes verwenden und somit untereinander kompatibel sind.

    Mapspezifische FillTypes habe ich auch, aber sowas kann man dann ja in die Liste mit eintragen, auch auf die Gefahr hin, das diese Liste deutlich größer wird als ursprünglich geplant. Diese FillTypes haben lediglich keinen Anspruch, in GM mit aufgenommen zu werden.

    Es wird in der Liste immer nur einen filltyp je Produkt geben, ansonsten wäre das System schon wieder ausgehebelt.

  • 3 verschiedene Tomatenfilltypes war halt nicht so geil, nur um mal ein Beispiel aus der 'Praxis' zu nennen. Produzieren, aber nicht ernten, ernten, aber nicht lagern. Hätte für jede Sorte die eigenen Verarbeitungs und Lagergebäude haben müssen und genau das soll mit einheitlichen Filltypes der Vergangenheit angehören. Wie schon gesagt wurde, bei emptyPallets passierte das schon über die Jahre von alleine (bei einigen).

    Wenn ihr jetzt Hopfen speziell bei euch anders verarbeitet, aber wenn das Endprodukt z.B. in Kartons auf Paletten dann wiederum dem dann gesetzten Standart entspricht, wäre alles super.

    Man könnte halt die Aussaat, Ernte und Verarbeitung und auch vlt Verpackung nur auf der Map machen, aber am Ende einen Standart FillType zu haben würde einer 'globalen Vermarktung' oder Lagerplatz nach wahl, dann nichts mehr im Wege stehen.

  • Wir haben unser MKS ( MaisKornSchrot) von uns aus schon an Elkies CCMraw angepasst, und auch an das CCM.
    Ist in Gebrauch, einheitlicher FruitType und FillType....war keine Frage.....

    Wenn ich jetzt Gerste, Weizen oder was weiß ich was geschrotet haben möchte, werde ich es BARLEYraw nennen, weil das der sinnigste Weg wäre, und es einem bereits existierendem entspräche.

    Aber wie die Leute bei gefühlt drölfmillionen fillTypes in den ganzen Produktionen mit Produkten die für mich persönliche keinen Sinn ergeben ( Beispiel Möbelproduktion etc) sich das ordnen, ist mir komplett wumpe.
    Entweder spielen die eine Map, die das hervorgebracht hat, und die Produktion bringt die fillTypes selber auf vernünftige Weise ins Spiel, oder sie sollen gerne fern bleiben >> damit kommt dann Eure Liste zum tragen.

    Mich persönlich interessieren fruitTypes, die regulär zu säende Früchte betreffen, und die daraus resultierenden fillTypes in der Map. Diese sind heute noch nicht einheitlich, weiß nicht, wie Ihr das mit den gefühlt tausend Fantasiefilltypes machen wollt/hinbekommen wollt :D Aber ich wünsche viel Erfolg und Glück dabei, und werde es so gut es geht natürlich auch unterstützen.

    - Der wahre Preuß, fährt Trecker aus Köln und Neuss - pardon

  • Die bedenken gehen da auch weitestgehend nicht in den Bereich der filltypes denke ich, sondern mehr, das eine Art Siegel verwendet werden soll das User von vorneherein abschrecken könnte einen mod/map zu laden die dieses Siegel nicht besitzen.


    Deswegen würde auch ich von so einem Siegel abraten. Wer möchte kann was in der Art in seine Beschreibung setzen, aber direkt ein Siegel sollte man lassen.