Mein LS19 Tagebuch

  • Wieso? Läuft doch auch im RL top ... zuletzt doch NUR 2:0 verloren ... gegen einen Übergegner ... Union Berlin ... is doch klasse :thumbup::P

    Na, Na... an der Alten Försterei zu verlieren ist keine Schande... ich sag mal...Eisern Union...

    Ihr zwei steht ganz oben auf meiner Liste- Ganz, ganz oben grumble Vielleicht ein cookie ? vain

    Oh ja hät der EFZEH mal wieder den arrogant Bayern das spiel verdorben super Michel. Weiter so


    EINMAL EFZEH IMMER EFZEH beer


    Kölle for ever un dat wed nie verjon.

    So ist es :thumbup: ! Stößchen beer mit meinem Leidensgenossen

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!

    Rot und weiß wir werden zu dir stehen, diese Tradition wird nie vergehen!


    Land schafft Verbindung.

  • HALLO!!!! ihr habt gelesen, dass da Nachwuchs kommt :love:

    Mir wurscht- hab schon drei eigene, ein Patenkind ich, eins meine Frau. Und sogar in der virtuellen Welt ein Patenkind- Was will ich mehr pardon

    wenn wir wirklich NUR Fussball im Kopf hätten, gäb´s wohl kaum Nachwuchs - oder?

    vain

    Für Nachwuchs wird immer in der Halbzeitpause gesorgt- Sogar, wenn man Live im Stadion ist vain! Jemand muss ja in unserem Alter das Bier aus dem Kühlschrank holen beer

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!

    Rot und weiß wir werden zu dir stehen, diese Tradition wird nie vergehen!


    Land schafft Verbindung.

  • - oder denkst du ernsthaft ich sorg im Stadion für Nachwuchs? hmmpardon

    Das wäre ja dann ein richtiger "Kölscher Jung" <3

    Für Nachwuchs wird immer in der Halbzeitpause gesorgt- Sogar, wenn man Live im Stadion ist vain!

    Halleluja! Aber so was von :saint: (Naja- Einmal- Auf dem Parkplatz im Auto vor dem Stadion- Nicht in der Halbzeit, sondern vor Anpfiff- Kein Nachwuchs dabei entstanden- ABER: Wir haben damals 2:0 gegen Leverkusen gewonnen :love: )

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!

    Rot und weiß wir werden zu dir stehen, diese Tradition wird nie vergehen!


    Land schafft Verbindung.

  • Wie schön! Ganz Nebenbei wird da auf Nachwuchs von melli-ohz hingewiesen. Total verständlich, weil für Frauen diese Nachricht irgendwie Muttergefühle weckt. Wir Kerle nehmen das einfach mal so zur Kenntnis und gehen dann zum Tagesgeschäft nämlich dem EFZEH Kölle über. Auch ganz verständlich, weil der Nachwuchs hat ja noch ein paar Monate Zeit. Ein dreifach donnerndes FC Kölle, Nachwuchs, FC Kölle un Büttenmarsch! Thats RL! ;) LG Nov

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

    Land schafft Verbindung!

  • so, is jetz gut mit dieser Mädchenrandgruppensportart ??

    Warte. Kurz überlegen :/ Nope

    … und gehen dann zum Tagesgeschäft nämlich dem EFZEH Kölle über. Auch ganz verständlich, weil der Nachwuchs hat ja noch ein paar Monate Zeit. Ein dreifach donnerndes FC Kölle, Nachwuchs, FC Kölle un Büttenmarsch! Thats RL! ;) LG Nov

    :*:thumbup::thumbup::thumbup::love::love::love::thumbup::thumbup::thumbup::*

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!

    Rot und weiß wir werden zu dir stehen, diese Tradition wird nie vergehen!


    Land schafft Verbindung.

  • Staffel 7

    Folge 105
    Liebes Tagebuch ... wir haben Jahr 8 und den 30. März.


    Countdown: noch 174 Tage :/

    Die kleine ASP steht heute an ... Alex und ich wollen dieses Jahr neue Früchte testen ... zunächst bereiten wir die Felder dafür vor. Im ersten Step bringe ich eine Ladung Gülle auf den beiden Feldern aus.



    Und Alex arbeitet die Gülle per Grubber unter.



    Und dann legen wir die neuen Fruchtsorten in den Boden ... Julia und Alex testen den Kartoffanbau.



    Hannah und ich probieren uns in Zuckerrüben.



    Da Hannah im Moment äußerst launig ist ... also noch launiger, als üblich ... und dazu Gelüste auf die widerlichsten Lebensmittel hat ... rufe ich auf der Rückfahrt spontan Alex an und frage ihn, ob er nicht Lust auf eine kleine ASAP beim alten Wirt hat ... und Alex ist natürlich dabei!



    Am Abend sitzen Alex und ich an der Theke ... wir reden über Gott und die Welt ... und tanken mächtig viel Sprit.



    Ein paar Stunden später stelle ich bereits mein Bein vom Barhocker runter und versuche verzweifelt dieses blöde Karussell zu bremsen ... aber dieses Mistding will einfach nicht anhalten.


    Alex hingegen starrt nachdenklich in sein Bier und scheint eine philosophische Ader entdeckt zu haben: "Die Ausländer haben es echt nicht leicht!", sagt er plötzlich ... "wasch meinschdu?", frage ich so klar wie möglich ... "mit der Sprache hier!", antwortet Alex ... "wasch meinschdu?", frage ich erneut ... "am Tag heißt es: Der Weizen und das Korn ... und am Abend heißt es: Das Weizen und der Korn!", Alex schüttelt den Kopf über diese erschreckende Erkenntnis ... und ich nicke zustimmend: "Ja, deutsche Schprache, schwere Schprache!", antworte ich, bevor ich mein Weizen ... also das Weizen ... leer trinke.


    Tagebuch zu, bis bald!

  • Na den Schädel Morgen Früh möchte ich nicht haben! beerpuke:D:D:DLG Nov

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

    Land schafft Verbindung!

  • Staffel 7

    Folge 106
    Liebes Tagebuch ... wir haben Jahr 8 und den 15. April.


    Countdown: noch 158 Tage :/

    Das Ausbringen von Mineraldünger steht heute auf dem Programm. Alex und ich füllen an der Dorfscheune bereits die Streuer auf.



    Dann geht es los ... Alex pfeift auf Schonbereifung und fährt mit seinem Zetor bereits zum Kartoffelacker.



    Da ich aber etwas schonender vorgehen möchte, habe ich mir vor dem Feldeinsatz noch Pflegereifen von Günter aufziehen lassen.



    Am Abend gehe ich zu Hannah in die Stube ... ob sie auch heute wieder so launisch ist? ... Aber nein, im Gegenteil! ... Hannah lächelt übers ganze Gesicht und überreicht mir sogar ein kleines Geschenk ... freudig packe ich dieses aus ... extrem kleine Schuhe kommen zum Vorschein ... ich schaue auf meine 45er Füße: "Die passen mir aber nicht!" ... erst dann merke ich, was Hannah mir mit diesem Geschenk sagen möchte ... prompt laufe ich raus auf den Hof und schreie so laut ich kann: "PAPA, ICH WERDE PAPA!", schließlich soll mindestens die ganze Welt von diesem Glück erfahren ... dann laufe ich zum Handy und tippe in die Gruppe: "Papa, ich werden Papa!".



    Während die ersten Glückwünsche eintreffen, schnappe ich Hannah auf meine Arme und trage sie ins Schlafzimmer ... lege sie ins Bett und decke sie zu ... "Was kann ich dir bringen? Wasser? Tee? Wärmflasche? Was brauchst du? Was brauchst du?", frage ich in völliger Aufregung ... aber Hannah schmunzelt: "Paddy, ich bin schwanger, nicht krank!", dann nimmt sie meine Hand und legt sie auf ihren Bauch, "WIR brauchen jetzt einen ruhigen Papa!".


    Ich knie mich hin und lege mein Ohr auf Hannahs Bauch: "Hallo du kleiner Wurm, hier spricht dein Papa, dein völlig ruhiger Papa!" ... dann schaue ich zu Hannah: "Wann ist es soweit?" ... Hannah überlegt kurz: "Wir sind in der vierten Woche, also so ungefähr 250-260 Tage müssen wir uns noch gedulden!" ... ich wende mich wieder Hannahs Bauch zu: "Hey kleiner Wurm, hier ist nochmal dein Papa. Ich wollte dir nur sagen, dass ich mich mächtig auf dich freue!".


    Tagebuch zu, bis bald!