ATC Test

  • Hatte ja bereits anderenorts hier angekündigt mal das ATC System von Alfredix testen zu wollen.

    Dachte das mach ich mal "schnell" heute abend und lade wie gewohnt ein paar Pics mit kurzem Testergebnis in die Galerie......

    Jetzt hab ich mal das gesamte ATC-Programm mit allem was so dazu gehört heruntergeladen und... bin erschlagenthinking

    Mal mit "eben schnell" ist da nix getestet - das ist ja sowas von umfangreich.......

    Wenn ich das - so wie ich das für mich in Anspruch nehme - korrekt zu meinem Vorhaben testen/ausprobieren möchte ist das eben nicht mit paar Pics und ein paar Worten getan...... das wird wohl "ein wenig" mehr werden....

    Hintergrund bzw. mein Vorhaben ist der Versuch, Wollpaletten in den Containern zwischenzulagern und bei Bedarf dann abzutransportieren.


    Test und Dokumentation mach ich für mich persönlich auf jeden Fall - eine Veröffentlichung hier im Forum gehört aber meiner bescheidenen Auffassung nach weder zu den einzelnen Mods in der Filebase und aufgrund des zu erwartenden umfangreichen Textes auch nicht in die Galerie hmm.


    Hierzu meine Frage an Alfredix ob ihm das überhaupt recht ist (wenn ja - ich benötige einen Kundenberater der Firma ATC pardon)

    und an die Administration/Moderation die Frage ob ich hierzu ein neues Thema erstellen darf/kann/soll ?


    vielen Dank schon mal,

    lg, Markus

  • Onkel_Mars wie würde Dir denn die Idee gefallen davon ein Vid zu machen und hier einzustellen, dann hätten wir alle mehr davon? Lg Nov

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Ein eigenes/neues Thema dazu erstellen ist kein Problem.

    Da legen wir niemanden Steine in den Weg ;)

    Danke, dann werd ich das mal so in Angriff nehmen ;) Is ja langes Wochenende, da werd ich die Zeit dazu schon finden.



    Onkel_Mars wie würde Dir denn die Idee gefallen davon ein Vid zu machen und hier einzustellen, dann hätten wir alle mehr davon? Lg Nov

    Die Idee gefällt mir sehr gut, nur scheitert´s da wohl bei mir an der Umsetzung ^.^

    Hab sowas noch nie gemacht - das müßt ich erstmal mit einem weniger gewichtigen Thema ausprobieren :whistling:

    Und falls Probleme beim Lesen auftreten - ich könnte eine Vorlesung im Discord anbieten lol



    Onkel_Mars


    es freut mich, dass Du Dich diesem Thema so intensiv annehmen willst.

    Ich denke ein eigener Thread ist dafür gut geeignet. Ich werde das auch intensiv verfolgen und stehe gerne mit Rat und (wenn's die Zeit erlaubt) Tat zur Verfügung.

    Danke für die "Freigabe" ;) , werd mich bemühen das Ganze so sachlich und informativ wie möglich zu gestalten.

    Du kennst ja mein Vorhaben mit den Wollpaletten - da wäre zum Starten eine "Herstellerempfehlung" ganz hilfreich, mit welchen Produkten der ATC-Serie ich beginnen sollte ;)


    lg, Markus

  • Also die Container wurden ja ursprünglich für den Palettentransport im 17er gemacht.

    Es gibt im Lexikon diesen Beitrag:

    Abmessungen von Ballen und Paletten


    Dort sind alle Paletten und Ballen aufgelistet und mit Dimensionen versehen. Das sollte schon mal helfen, wie welche Transportgüter in die Container passen.


    Normalerweise passen von den LS Standardpalletten immer 2 nebeneinander (lange Seite in Fahrtrichtung) und 2 Lagen übereinander. Die Wollpalletten passen nur in einer Lage rein, da sie ja höher sind.


    Die Spanngurte im Container (am besten mit "L" aus dem Fahrzeug heraus anlegen) sichern die Paletten zuverlässig. Alle Container (10, 20, 30, 40 und 45') sind entsprechend ausgestattet.


    Beladung am besten mit meinem Manitou, da er geänderte Hubmechanik hat, um auch im Container arbeiten zu können.


    Auf meinem YT Kanal gibts dazu ein paar Videos aus den Entwicklungsphasen:


    https://www.youtube.com/channel/UCft8WTAH4461w4KrDpNesFg


    Je nach Kapazität gibt es entsprechende Transportfahrzeuge. Mit welchen Containern man die Fahrzeuge bestücken kann, ist aus dem Shop Menü ersichtlich.


    Für den Transport von leeren Containern eignet sich der NH Radlader aus dem LS19 zusammen mit der Traverse aus den ATC Container Handling Pack.

    Bedienung aller meiner Geräte ist immer aus dem F1 Menü ersichtlich


    Wenn Du volle Container rum heben möchtest, geht das nur mit dem Kalmar. Der ist so gebaut, dass er einen 40' Container voll beladen heben und in zweiter Spur absetzen kann (getestet wurde das auch mit dem Real Weight mod von modelleicher


    Da alle Fahrzeuge identische Funktionen haben, ist es eigentlich nur eine Frage deiner Vorlieben, bzw der Kapazität die Du transportieren willst.


    Ein Wort noch zum Kässbohrer Trailer:

    Das ist der einzige Trailer, der naturgetreu nachgebaut wurde (die ATC Trailer sind mehr so in meinem verdrehten Hirn entstanden :) ) und auch der einzige, der ALLE Container Größen in verschiedenen Kombinationen transportieren kann.


    In diesem Sinne: Happy Blechkisten schubsen :)

  • Hab mir jetzt über Pfingsten auf der Testmap (Felsbrunn) die gesamte ATC Palette angesehen und ausgiebig damit "rumgespielt" (EBS = ExtremeBlechkistenSchubsen) :-D - ist echt überwältigend umfangreich - und dabei sind bei mir noch einige Fragen an Alfredix aufgetreten:


    1. Die "ATC Container Vehicles" sind soweit klar - aber die "ATC Labs Vehicles" sind ja "nur" Fahrgestelle - was fang ich denn als normaler Spieler damit an?


    2. ebenso die "ATC Container Tools" weiß ich zu verwenden - die "ATC Labs Tools" konnt ich nicht Funktionen wie das Auflasten von Containern zuordnen - wofür sind die gedacht?


    3. die HKL Frame Chassis gibt es sowohl in den Tools als auch in den Lab Tools - gibt es da Unterschiede die ich nicht gefunden habe?


    4. die "Container Handling Unit" (HKL) hab ich um´s v***** nicht an einen Container bekommen - egal welcher Größe - gibt´s da nen Trick?


    Und bevor ein Hinweis in der Richtung kommt - ja, ich hab mir die YT-Videos angesehen - ja, ich hab mir die Beschreibung durchgelesen - und ja, ich habe mir dazu den Artikel im Lexikon durchgelesen :-)


    .... und nein - ich wußte vorher nicht was ich mir dadurch angetan habe :-D


    .... und Nov - wenn ich für die Text mit Bild Version mehr als 100 Likes bekomme, bekommst du dein Video dazu (dauert dann halt etwas ;-) )


    lg, Markus

  • .... und nein - ich wußte vorher nicht was ich mir dadurch angetan habe

    mitgehangen, mitgefangen :)

    Die "ATC Container Vehicles" sind soweit klar - aber die "ATC Labs Vehicles" sind ja "nur" Fahrgestelle - was fang ich denn als normaler Spieler damit an?

    les' mal die Download Beschreibung ;)


    Dito für die Labs Tools...


    Zur Erklärung: Im Chassis Pack sind nur die leeren Fahrgestelle / HKL Rahmen, AR Rahmen, Trailer etc drin. Da ich viel mit DLP (dynamicallyLoadedParts) mache, kann ich die i3d vom Chassis 1:1 in ein neues Fahrzeug übernehmen und brauch dann nur noch den Aufbau draufsetzen.

    Um das System dahinter zu verstehen, ist die Fahrzeug XML am wichtigsten, da sich die i3d alleine fast net unterscheiden. Am deutlichsten wird das beim HKL Rahmen.


    4. die "Container Handling Unit" (HKL) hab ich um´s v***** nicht an einen Container bekommen - egal welcher Größe - gibt´s da nen Trick?

    Die Videos sind noch aus dem 17er, gelten aber immer noch:

    https://www.youtube.com/watch?v=ECgYPpkQidU

    https://www.youtube.com/watch?v=RCw14Yr6Gwk


    Grundsätzlich:

    Die CHU ist so wie ein Adapter, der es erlaubt einen ISO Container mit einem Standard IT Runner zu transportieren d.h.:

    • die CHU wird auf den IT Runner geladen (so wie die anderen HKL Container)
    • Dann bei ausgefahrenen Arm an die Stirnseite den 20' Containers ranfahren (geht NUR bei 20' Container)
    • dann kommt der Attacher fürs Container anklipsen
    • Dann IT Runner wieder einfahren


    ACHTUNG: Schau drauf, dass das richtige Vehicle aktiviert ist (mit G durchschalten)


    Auf den HKL Rahmen setzt Du den Container so drauf wie auf einen LKW und ziehst ihn dann mit dem IT Runner auf den Trailer. Die CHU ist einfach eine andere "Befestigungsmethode"


    Hoffe, das hilft weiter :)

  • les' mal die Download Beschreibung ;)

    ups - ja, wer lesen kann und dann das Geschriebene auch noch richtig versteht ist eindeutig im Vorteil rofl Also "nur" die Rahmen - dann kann ich die beiden Packs für meinen Test ja weglassen.


    Grundsätzlich:

    Die CHU ist so wie ein Adapter, der es erlaubt einen ISO Container mit einem Standard IT Runner zu transportieren


    Da muss ich nochmal dran rumspielen - wenn das klappt würde sich gleich auch meine derzeitige Überlegung ob 20" oder 30" auflösen :)


    Hoffe, das hilft weiter :)

    und wie - danke für die Unterstützung :thumbup:


    Hoffe mal ich bekomm das kommendes Wochenende hin. Brauch ja noch ne ansprechende Location für das Screenshotshooting und ein ausführlicher Testbericht muss ja auch noch zu Papier gebracht werden ( Nov - mein Angebot mit "vorlesen" steht noch :D ).


    bis dahin,

    lg, Markus