Hofpack Bayern

  • Hallo liebe Ls- Gemeinde,

    der liebe Ralf und ich haben uns überlegt, ein Hofpack für die Region Bayern zu gestalten. Geplant sind Ställe, Fahrzeughallen und andere Gebäude. Doch wir suchen immer noch Gebäude. Und nun kommt ihr ins Spiel, wenn ihr noch Ideen habt, was unbedingt ins Pack rein soll, dann immer her damit (muss zum Thema passen). Ich werde euch auf meinem Youtube- Kanal und im Forum auf dem Laufenden halten und wünsche euch noch einen schönen Feiertag.
    MfG. Billy

  • ein hörman? Des ist bei uns ein Anhänger Bauer. :D

    Ideen, jafa hätte ich einige. Hbr mor selbst für den Eigenbedarf ja schon einige hallen zusammengezimmert. Alles Hallen oder Ställe aus meiner Gegend, von denen ich jedoch keine Erlaubnis erhalten habe, diese mit euch tu teilen. Sind halt Jedenfalls 1:1 originalnachbauten. Falls ihr jedoch Maße benötigt, ich habe die Baupläne von ein paar Hallen, von denen ich eich benötigte Maße geben kann. (bspw. Höhe eines alten tores, neuen tores, sowie breite, oder stallmaße. Die Baupläne darf ich nicht weitergeben.


    Interessant wäre jetzt von meiner seite zu wissen, welche Epoche ihr euch vorstellt. Vor 1900? Da kann ich nicht helfen. 1935-1960 und ab 1980 bis jetzt. Region Oberbayern /München.


    So, nun aber zu dem um was es wirklich geht:

    Für mich zeichnet eine bayrische Halle aus:

    Grüne, eventuell braune Tore.

    Eine alte Halle:

    Seitlich ein stall mit Obergeschoss, in dem hd ballen gelagert werden können, eine remise, (einen zwischenteil, in dem wagen und Fahrzeuge geparkt werden) und auf der anderen seite nochmal etwas. Hier entweder einen zweiten stall, Büro, Werkstatt, oder gar ein Wohnhaus (wobei wir dann hier schon bei einem einhof wären)

    Was mir dann auch seh wichtig ist, ein schöner Dachstuhl, sowie ein brauchbares vordach. Die alten schuppen sind meist aus Holz. Wagen-remisen sind in den 30er oft als holzanbau an einem stall, als bloßer unterstand oder als Bereich zwischen den Ställen aus Stein gebaut.

    Ab dem zweiten Weltkrieg wurde dann erst richtig begonnen, die Gebäude an die technik anzupassen und ab den 60e Flächendeckend auch Gebäude extra für Fahrzeuge gebaut. Ställe waren meist gemauert und in Anbindehaltung gebaut.

    Gemauerte Gebäude waren meist nur außen verputzt, sowie im bereich der Stallungen. innen aber nicht. Die Stallungen waren bei älteren Gebäuden dann auch mit Gewölben gebaut, bei "modernen" dann schlichter.

    In den alten Gebäuden wurde vieles selbstgebaut, oder auch repariert und drangeflickt. Mal ein Beispiel hierzu: bei uns im Ort, wurde 1935 ein stall/remisen/getreidelager Gebäude neugebaut. Der alte stall konnte jedoch nicht entfernt werden, da dieser sonst um 10m weiter von der Grundstücksgrenze entfernt gebaut werden müsste. Dieser wurde daher stehen gelassen und das neue Gebäude einfach dran und draufgebaut wurde.

    Ein anderes Beispiel: ein Hof wurde gebaut, das dord wuchs. Irgendwann wurde eine Durchgangsstraße durch den hof gebaut. Die Gebäude bleiben stehen, oder werden angepasst. (moderne Technik kombiniert mit alten Gemäuern

    -> kommt immer gut )

    Die Dachstühle waren verzweigt und boten oftmals wenig platz nach oben.

    Mit Ausnahme des "Binder-Systems". Dieses hat vielehr Platz geboten, da der Dachstuhl eher an die hallenseiten gebaut wurde. (ich verweise zu diesem Stil mal auf meinen schuppen in der filebase)



    "moderne" hallen und Stallungen sind dann so gebaut, dass der Nutzen und die befahrbarkeit im Vordergrund stehen. Stahlträger haben hierzu beigetragen.

    Stahlträger bringen mehr halt und damit mehr Platzfreiheit, als die meisten alten Dachstühle. Ställe waren für sehr viel mehr Tiere ausgelegt und heben hohe Ansprüche an das Tierwohl. Moderne hallen sind meist alle Fabrikware und daher gibt es hier wenig selbstbauten.




    So, das war jetzt hoffentlich vorerst genug input meinerseits. Falls fragen von euch kommen, stehe ich gern zur Verfügung. Auch per pn.


    Euch eine schöne restwoche,

    Lg farmerfivetom


    Edit: alte hallen besitzen meist viele kleinere Fenster und Lüftungsgitter fürs Heu. Moderne dann eher dachpanelen oder seitliche große Plexiglasfenster.

  • Falls ihr jedoch Maße benötigt, ich habe die Baupläne von ein paar Hallen, von denen ich eich benötigte Maße geben kann. (bspw. Höhe eines alten tores, neuen tores, sowie breite, oder stallmaße. Die Baupläne darf ich nicht weitergeben

    Ich habe hier mal ein paar Kuhställe gefunden die an einen Bestand angebaut sind. Evtl hilft das ja witer https://www.genial-geplant.ch/de/Planung

    Rechtschreibfehler sind Schwankungen meiner Tastatur und können gerne behalten werden 8o

  • So das erste Gebäude ist modelliert. Fehlen nur noch die Kleinigkeiten, wie XML. Es handelt sich hierbei um ein älteres Gebäude mit Heuboden und bayrischen Stil. Keine Sorge, es kommen auch noch modernere Gebäude.;) Aber alles zu seiner Zeit. Wenn ihr noch Vorschläge für Gebäude fürs Pack habt, dann immer her damit (sollte zum Thema passen). Ich mach jetzt gleich Feierabend.
    MfG. Billy

  • Was man auf älteren Gebäuden in den Dörfern noch findet sind Malereien auf den Häusern - sei es hier in der nördlichen Gegend von München, sowas wie ein Bauer mit "Hand"-Pflug auf einem Feld, oder ein Jäger mit Hund - i.d.Regel auf einer Stirnseite... oder im südlichen Raum dann eher die sogenannte Lüftl-Malerei...

  • Hallo liebe Ls Gemeinde.

    Schon lange kam von mir Nichts mehr zum Hofpack Bayern. Das wird nun auch dabei bleiben. Denn es wird kein Hofpack Bayern von mir im Ls 19 geben. Das liegt nicht daran, dass ich keine Lust habe, sondern an der Zeit. Ich arbeite momentan an mehreren Projekten und habe zusätzlich noch den Kanal. Das ist momentan einfach ein Wenig zu viel, weshalb ich jetzt einen Weg daraus finden musste. Und das ist wohl der momentan der sinnvollste Weg.

    Ich werde demnächst einen Admin bitten das Thema vorübergehend zu schließen.


    MfG. Billy

  • Hallo liebe Ls Gemeinde.

    Schon lange kam von mir Nichts mehr zum Hofpack Bayern. Das wird nun auch dabei bleiben. Denn es wird kein Hofpack Bayern von mir im Ls 19 geben. Das liegt nicht daran, dass ich keine Lust habe, sondern an der Zeit. Ich arbeite momentan an mehreren Projekten und habe zusätzlich noch den Kanal. Das ist momentan einfach ein Wenig zu viel, weshalb ich jetzt einen Weg daraus finden musste. Und das ist wohl der momentan der sinnvollste Weg.

    Ich werde demnächst einen Admin bitten das Thema vorübergehend zu schließen.


    MfG. Billy

    Na dann wäre es doch sinnvoll erstmal ein Projekt fertig machen bevor man weitere anfängt

  • Kastor

    Closed the thread.