Holzer Map LS19

  • Hallo allerseits!

    Der ein oder andere hat es ja sicherlich schon mitbekommen, das ich die Holzer Map aus dem LS17 auch in den LS19 konvertiere. Heute möchte ich nun dazu auch mal einen offiziellen WIP-thread hier im Forum eröffnen.



    An dieser Stelle geht als erstes einmal ein ganz großes Dankeschön an Eribus für das fantastische Icon und den tollen Ladescreen! hail


    Ich werde in diesem thread in der nächsten Zeit bis zur Fertigstellung immer mal wieder Informationen und/oder Neuigkeiten zur Map im LS19 posten.


    Beginnen möchte ich heute mit einer Auflistung der Dinge, die im Zuge der Konvertierung zu bearbeiten waren bzw. sind:

    • Field-Dimensions auf LS19 Standard anpassen
    • Farmlands zeichnen
    • Animated Objects auf LS19 Standard bringen
    • Alle Höfe mit Tierfunktionen versehen.
    • Sämtliche DekoFoliage-Layer konnten leider nicht mit konvertiert werden. Daher müssen alle damit im LS17 belegten Bereiche neu gezeichnet werden. Dies beinhaltet sämtliche Waldränder und Feldgrenzen sowie alle übrigen Mapbereiche, die einigermaßen natürlich aussehen sollen.
    • LS17-Bäume gegen die 19er Bäume tauschen
    • Austausch einiger Wohnhäuser gegen LS19-Häuser
    • Entfernen aller 3D-Feldwege und Gestaltung neuer Feldwege direkt auf dem Terrain.
    • Abstimmung der Map auf die drei neuen Karrieremodi im LS19.
    • Anpassung der Umgebungs-Sounds aus dem LS19
    • Einfügen sämtlicher benötigter Trigger (Händler, Verkaufsstellen, Wasser, etc.)
    • Überarbeitung des Handbuches
    • Unzählige kleinere Details, die ich an dieser Stelle nicht alle aufzählen möchte.


    Genauere Infos zu den verbauten Features und Mapeigenschaften folgen mal zu einem späteren Zeitpunkt. ;)


    Das soll es für den ersten Aufschlag aber auch erstmal gewesen sein. Weitere Informationen kommen dann nach und nach.

    Zum Abschluss möchte ich euch noch einen kleinen Einblick in die 19er-Version der Holzer Map anhand von einigen Bildern mit auf den Weg geben.




  • ludimusi , da bist Du ja erstmal eine ganze Weile mit beschäftigt. Schön ist, das Du uns an der Konvertierung teilhaben lässt, da werden sich andere User sicherlich auch wieder einen guten Rat abschauen können. Bin gespannt auf die Fortschritte. :thumbup:LG Nov

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • mega freue mich drauf. Die map war einer meiner lieblingsmaps neben stappenbach und der lossberg. Ich drücke euch alle daumen und super gutes gelingen.


    Ich respektiere jegliche Arbeit der mapper und modder ohne sie wäre ls nicht das ls was wir kennen

  • Das sieht doch schon mal sehr vielversprechend aus! Ich wünsche dir mal viel Zeit und Spaß beim konvertieren. Bei meiner Map hat es schon eine Woche gedauert, alles soweit zu konvertieren, dass es den alten Stand erreicht hat. Doch jetzt gibts im 19er wieder einige neue Möglichkeiten, da wirste sicher auch einiges einbauen.


    Achja, das Titelbild ist ja echt genial. Mal so ne generelle Frage an Eribus hast du das irgendwo gelernt, oder ist das "bloß" hobbymäßig von dir?


    LG

  • Das sieht doch schon mal sehr vielversprechend aus! Ich wünsche dir mal viel Zeit und Spaß beim konvertieren. Bei meiner Map hat es schon eine Woche gedauert, alles soweit zu konvertieren, dass es den alten Stand erreicht hat. Doch jetzt gibts im 19er wieder einige neue Möglichkeiten, da wirste sicher auch einiges einbauen.


    Achja, das Titelbild ist ja echt genial. Mal so ne generelle Frage an Eribus hast du das irgendwo gelernt, oder ist das "bloß" hobbymäßig von dir?


    LG

    Nur eine Woche? Da warst Du aber sehr schnell. Ich bereits seit dem Release vom LS19 dran. ^.^

  • ludimusi ja, das ging erstaunlich schnell. War an sich "nur" TerrainPaintLayer und FoliageLayer neu zeichnen, dann die farmlands aufmalen und anpassen und dann noch die xml Dateien anpassen.

    Den Rest konnte ich aus dem LS17 übernehmen. Bei meinen Gebäuden musste ich einige Texturen nachjustieren, aber sonst hat alles perfekt geklappt.


    Eribus Ahh, verstehe, damit bist du ja ein Mann vom Fach. 16 Jahre ist ne lange Zeit, Das entspricht schon fast meinem ganzen derzeitigen Leben. Respekt!

  • Eine wirklich gute Nachricht. Die Map war in FS17 meine Homebase und hat viel Freude bereitet.
    Ich bin sehr auf Deine Umsetzung in FS19 gespannt.
    Falls Du mal Beta-Tester brauchst, schreib mich gerne an.


    Viel Erfolg bei diesem Projekt! :thumbup:

  • Also ludimusi - das sind mir ja umfassend prächtige Neuigkeiten!
    Dafür auch meinerseits schon mal zwei ganz hohe Daumen in den Ring gestreckt und natürlich ein Dankeschön, dass du dir die Arbeit machst!

    Ich hab ja schon seit Pensionsantritt des LS17 insgeheim darauf gehofft, dass "in Bälde" hier im Forum oder auf deinem YT-Kanal ganz unverhofft eine Message/ein Eintrag/ein Newsvideo vom Herrn Ludwig auftaucht alá "ja, ich hab mir das angesehen - is machbar, hab Bock drauf. Ich bring das Ding im 19er!" ;)
    So ein Maperl hat sich der LS19 imho jedenfalls verdient und vice versa hat sich die Map auf jeden Fall verdient, "weiterzuleben" und auf die neue LS-Version angepasst bzw. erneuert zu werden - immerhin war/ist die Holzer Map was die angeführte Natürlichkeit und das entsprechende Flair sowie generell die vielbesungene Immersion angeht absolute Speerspitze im 17er - nicht nur im Vergleich zu anderen Maps, sondern einfach auch durch den "autonomen" (nicht unter dem Aspekt des Vergleichs mit anderen Maps) erlangten persönlichen Eindruck und dem daraus folgenden persönlichen Spielerlebnis! In diesem Sinne - ein großes Danke und möge dir alles wie gewünscht gelingen (woran ich bei deinen Mapbaukünsten siehe HM im 17er aber nicht zweifle^^)!

    Ich nutze dennoch gleich die schönen Neuigkeiten und die Gelegenheit hier und erdreiste mich, zwei wenn man so will kleine Anregungen für die Umbauten zur LS19-Version in die Runde zu flüstern - vielleicht entspricht das ja sogar Wünschen der Mehrheit bzw. trifft auf positive Resonanz:

    ich fände es spitze und zusätzlich dem Spielgefühl noch mehr zuträglich - quasi auch im "haptischen Sinn" (jo, da is sie auch wieder, die olle Immersion) - wenn die Feldwege bzw. einfach sämtliche Wege, die nicht asphaltiert sind, holpriger und mit mehr Bodenwellen/Schlaglöchern/Unebenheiten die sich auf das Befahren direkt auswirken versehen wären;
    fänd ich eben vom Feeling her nochmal realistischer und schöner, wenn sich so Feldwege und (Trampel-) Pfade zwischen und neben den Feldern schön holprig und entsprechend auch nur mit gewissem gedrosseltem Tempo befahren lassen und eben nicht wie eine "in die Landschaft betonierte Grand Prix-Strecke" ohne Unebenheiten usw. (sorry für diese Metaphorik^^, soll nicht als zu harte Kritik an der 17er-Version rüberkommen in dem Sinn!)!

    Dann hätte ich noch das Thema Verkehr - sowohl fahrzeug- als auch passantenbezogen: ich würds schon sehr lässig finden und, sofern es überhaupt umsetzbar ist/wäre und nicht den Plänen komplett zuwiderlaufen wird/würde, gerade bei so einer vom Design und der Liebe zum Detail bzw. auch dem erreichten Detailgrad her schon ausserordentlichen und eben sehr lebendig ausgestalteten Map bzw. einer Map, die im Design gesamt und der ganzen Deko usw. alle Anlagen für eine richtig lebendige Map mitbringt, als sowas wie ein "Sahnehäubchen" sehen, wenn es ein paar mehr Verkehrssplines "quer über/durch die Map" mit dem ja im 19er auch optisch vertretbaren und im Vergleich zum 17er etwas diverserem KI-Verkehr (jeweils vanilla gemeint) gäbe und selbiges auch mit den Fußgängersplines... dieser "Wunsch" bzw. diese Anregung - wie erwähnt falls umsetzbar - hat sich schon in der 17er Version manifestiert bei mir. Also bin ich mal so frei bzw. dreist und formulier es hier :)!

    Allerbeste Grüße derweil und auf jeden Fall ein freudiges Konvertieren, Basteln und Umbauen an dem digitalen Schätzelein!

  • Vielen Dank für Dein ausführliches Feedback LifeNeedzBeatz ! Freut mich sehr!

    ich fände es spitze und zusätzlich dem Spielgefühl noch mehr zuträglich - quasi auch im "haptischen Sinn" (jo, da is sie auch wieder, die olle Immersion) - wenn die Feldwege bzw. einfach sämtliche Wege, die nicht asphaltiert sind, holpriger und mit mehr Bodenwellen/Schlaglöchern/Unebenheiten die sich auf das Befahren direkt auswirken versehen wären;
    fänd ich eben vom Feeling her nochmal realistischer und schöner, wenn sich so Feldwege und (Trampel-) Pfade zwischen und neben den Feldern schön holprig und entsprechend auch nur mit gewissem gedrosseltem Tempo befahren lassen und eben nicht wie eine "in die Landschaft betonierte Grand Prix-Strecke" ohne Unebenheiten usw. (sorry für diese Metaphorik^^, soll nicht als zu harte Kritik an der 17er-Version rüberkommen in dem Sinn!)!

    Ja, das war auch ein Anliegen von mir und ist daher auch schon bereits umgesetzt. ;)


    Dann hätte ich noch das Thema Verkehr - sowohl fahrzeug- als auch passantenbezogen: ich würds schon sehr lässig finden und, sofern es überhaupt umsetzbar ist/wäre und nicht den Plänen komplett zuwiderlaufen wird/würde, gerade bei so einer vom Design und der Liebe zum Detail bzw. auch dem erreichten Detailgrad her schon ausserordentlichen und eben sehr lebendig ausgestalteten Map bzw. einer Map, die im Design gesamt und der ganzen Deko usw. alle Anlagen für eine richtig lebendige Map mitbringt, als sowas wie ein "Sahnehäubchen" sehen, wenn es ein paar mehr Verkehrssplines "quer über/durch die Map" mit dem ja im 19er auch optisch vertretbaren und im Vergleich zum 17er etwas diverserem KI-Verkehr (jeweils vanilla gemeint) gäbe und selbiges auch mit den Fußgängersplines... dieser "Wunsch" bzw. diese Anregung - wie erwähnt falls umsetzbar - hat sich schon in der 17er Version manifestiert bei mir. Also bin ich mal so frei bzw. dreist und formulier es hier :)!

    In dem Punkt muss ich Dich leider enttäuschen. Der Verkehr wird weiterhin nur unten auf der Hauptstraße fahren und nicht durch die Ortschaft. Warum? Ganz einfach, die Sträßchen dort sind so schmal, das gäbe nur Chaos und Frust bei den Spielern, da der KI-Verkehr ja halt nunmal leider so gar keine Intelligenz mitbringt. ;)


    Dafür wird er nicht wie auf den standard maps nur mit 30 km/h dahinschleichen. So viel sei an dieser Stelle schon mal erwähnt... :)

  • Wow die Map war im 17 er meine Lieblings Map... und nun darf ich mich freuen die dann irgendwann im 19er zocken zu können... Hut ab vor der Aufgabe die du dir da antust.. Bilder die du gepostet hast sind jetzt schon der Hammer... weiter so... danke dass wir teilhaben dürfen... LG Jabba42

  • Ich hatte es im Stillen gehofft, nicht wirklich dran geglaubt. Nach ein paar Bilder in anderen Threads

    von dir, war dann zu sehen, das es aus dem 19er war. Als riesen Holzer Fan war ich natürlich sehr

    begeistert zu lesen, das du sie für uns alle in den 19er holst.

    Vielen Dank

    Viele Grüße

    Leo

    <<<<< Rettungsgasse - rettet Leben >>>>>

    Edited once, last by Leo630 ().

  • Servuzz again ludimusi !

    Ja aber gerne und selbstverständlich doch! Ein ausführliches und wohlwollendes Feedback hat sich dein Mapkunstwerk ja allemal verdient - keine Frage!
    Herzlichen Dank auch für deine Antwort und ausführliche Rückinfo!

    Sehr lässig, das mit den Bodenunebenheiten auf den Wegen/Feldwegen macht sicher einiges her und hebt den Realismus der Map nochmals in lichte Höhen ;)! Super Idee, sehr erfreulich dass wir da das selbe Ansinnen haben (egtl. hatten, weil ja bereits umgesetzt)!
    Wegen dem (KI-) Verkehr: das hab ich mir eh gedacht, dass das auf dem Straßen- und Wege-Setting der Map so nicht machbar sein wird; die verkehrsbezogene KI im LS ist leider wirklich völlig undynamisch und dumm wie ein Randstein - da is demnach wohl nix zu machen^^ vielleicht ergibt sich ja was mit ein paar mehr Fußgängersplines! *duckundweg* ;)
    Lebendiger ist es im LS19 ja auch schon durch das vanilla implementierte Fluggetier, das macht auch schon "einiges" aus!

    Ich verbleib derweil mal in gespannter und vorfreudiger Beobachtung deines Projekts :)! Hau rein, gutes Gelingen weiterhin und allerbeste Grüße!