"Bettingen" Maisernte auf der Map von TuneWar

  • Tag Zusammen,

    so ist das bei den "Unruheständlern" weil wir nicht mehr ganz so viel Zeit wie alle Anderen haben, müssen wir eben besser Strukturiert und Organisiert sein, damit wir unser Pensum noch wie früher schaffen. Diese Antwort habe ich farmerfivetom gegeben, weil er ja schon gehört hat, dass "Rentner" nie Zeit haben. Man muss schon sehr mit der verbleibenden Restlebenszeit haushalten und deswegen ist diese Zeit eben ein sehr hohes Gut.


    Nun aber zum heutigen Beitrag, den ich sehr gerne wieder für Euch erstelle.



    Das ist nun der "Blacky" ein Zauberpferd von Giants, denn es kann wie ein Chamelion die Farbe wechseln. - Glaubt ihr nicht? - Seht Euch die Bilder an.



    So sieht "Whity" jetzt auf der Weide aus.



    Und so, wenn er geritten wird! Da staunt selbst "Blacky" und kann es nicht Glauben!



    Man traut echt seinen Augen nicht!



    Ist nicht erklärbar, warum das passiert.



    Sei es drum. Ich werde es nicht ändern können. Wisst ihr einen Weg?



    Solange werden die beiden wohl damit Leben müssen.



    Hier wird die Frage nach den Wollpullovern gelöst. Jeder hat einmal klein angefangen und ich habe mich für die kleinere Variante entschieden. Trotzdem laufen da schon einige kleine Wollfabrikanten auf der Weide herum.




    Ich mag sie einfach die kleinen "Mähs"!



    Sind irgendwie Handzahm!


    Das war es nun drei Tage vor dem Heiligen Abend. Wenn man so um sich herumschaut, merkt man schon das nicht nur bei den Kindern die Spannung steigt. Im übrigen waren da nicht in der Weihnachtsgeschichte auch die Hirten auf dem Feld? Wir kommen der Sache also langsam näher. Bis zur nächsten Folge passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • So, da ist nun das Wochenende vor Weihnachten und dem 4. Advent. Trotz der verbliebenen kurzen Zeit ist nicht wirklich etwas von der sonst üblichen Hektik zu spüren, wird dann wohl am Montagvormittag ausbrechen. GsD habe ich alle Aufträge meiner besseren Hälfte ohne Stress abarbeiten und bewältigen können, sodaß ich jetzt Zeit für eine weitere Folge der Bettingen habe.



    Eier frische Eier zu verkaufen wer möchte frische Eier kaufen? So habe ich die Verkaufsstelle für die Eier denn doch noch gefunden.



    Die Fabrik nimmt auf der Bettingen die Eier zum Verkauf an.



    Ganz weit da im Hintergrund weiden die Schafe.



    Eine sehr schöne Landschaft hat TuneWar da gezaubert!



    Man kann sich daran kaum satt sehen.



    Überall sind auch kleinere Felder vorhanden und die müssen alle noch vor dem Winter abgeerntet werden.



    Also Drescher ausrichten und dann Marsch!



    Ja, da freut sich der Hund leider zu Früh, jetzt ist noch keine Zeit zum Spielen.



    Brav, schön warten bis der Herr nach Hause kommt!



    Inzwischen ist der Drescher auch fast fertig und kann dann zum nächsten reifen Feld fahren.


    Das geht dann in der nächsten Folge weiter, bis dahin passt Gut auf Euch auf. Bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Der vierte Advent, der Lichterkreis der 4 Kerzen schliesst sich Heute und Morgen ist es dann soweit.


    W e i h n a c h t e n!


    Und Frieden auf Erden den Menschen, die guten Willens sind.


    Schnell für euch noch den Beitrag von der Bettingen schreiben, damit Euch die Zeit nicht so lange wird.



    Gleich ist der NH zum Abtanken bereit.



    Hier sind es die Sojabohnen, die geerntet werden.



    Feld erledigt auf zur nächsten Arbeit.



    Die nächsten beiden Kandidaten, äh Felder die zur Ernte stehen.



    Nach der Ernte erst Düngen



    Schöner Mist!



    Dann Pflügen anschließend Grubbern und vorher noch Kalken, später säen etc. Ihr wisst doch alle wie das geht - gell!



    Starken Bulldog aus der Garage fahren



    Ladewagen ankoppeln und vor dem Misten die Strohschwad aufnehmen.



    Und so geht es bis zum nächsten Beitrag dann weiter. Passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave santa

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Guten Tag Beisammen, hoffe ihr hattet alle schöne Weihnachten. Heute in dieser Folge die unerlässlichen Arbeiten nach der Ernte und ein neuer Hühnerstall auf der Bettingen.



    Nach dem Pflügen den Boden mit Kalk versorgen, kann jedenfalls nicht Schaden.



    Danach Grubbern und dann ist das Feld fertig für die Winterruhe!



    Fast fertig, nur eine Bahn noch.



    Fertig, Grubber einklappen und ab zum Hof oder dem nächsten Feld.



    Auf einem weiteren Hof ein weiterer Hühnerstall!



    Die Futterzufuhr



    So sieht der Komplex als Ganzes aus.



    Futter umfüllen



    Ein Blick in die Halle



    Das gut geschützte Aussengehege, damit weder Fuchs noch andere "Wilderer" an die wertvollen Eierlieferanten kommen können.


    Bis zur nächsten Folge passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Jau Tach Beisammen nun sind es nur noch 1 1/2 Tage dann schreiben wir das Jahr 2019 und der LS 19 bekommt dann bestimmt wieder ganz viele brauchbare Mods. Dringend warten wir alle auf die uns so liebgewordenen Scripte, die bei den Modwünschen immer wieder erwähnt werden. So lange werden wir uns allerdings weiterhin in Geduld üben müssen.


    In Bettingen sind derweil die ersten "Tierprodukte" in Erscheinung getreten.



    So einen gepflegten Misthaufen sind wir im LS 17 nicht gewohnt gewesen.



    Bei den Schafen erscheint die erste Wollpalette.



    Hier werden gerade Sonnenblumen geerntet.



    Sieht irgendwie schön aus, Blick aus der JD Kanzel.



    Einmal die Gegenrichtung.



    Das Ganze von Aussen.



    Der Abfahrer



    Neu der Baumwollpflücker, den habe ich allerdings nur gemietet. Für 3 Felder will ich keine 450TSD LS Euronen auf den Tisch legen.



    Schon eine mächtige Maschine.



    Einmal zurück das Ding! Hat sich auf jeden Fall gelohnt.


    Nächste Folge wird zeigen wieviel. Bis dahin passt gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

  • So, für 2018 ist das Heute der letzte Beitrag. Wir werden uns dann in 2019 wiedersehen. Allen einen guten Übergang.



    Bevor ich das grosse Geld machen konnte musste ich ja noch den Baumwolltrailer mieten. Hat sich aber alles in allem echt gelohnt!



    !,4 Stunden Baumwolle geerntet und dann gute 45.000Liter verkauft!



    Feld auf Feld wird gepflügt nach der Ernte und Mistgabe.



    Pflügen, pflügen und nochmal pflügen!



    Anschließend Kalken im Hintergrund!



    Pflügen ...



    Mal ganz Nah dabei!



    Noch Näher!



    Von Hinten!



    Also denn passt Gut auf Euch auf, bis denne im nächsten Jahr LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Danke Dir mein Freund für Dich und Deine Familie auch einen guten Übergang, sowie viel Gesundheit im nächsten Jahr, dann brauchst Du nicht soviel ausrücken! LG Dein Freund Nov :thumbup:

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Frohes neues Jahr hier nun auch in Bettingen.


    Nachdem ich vorher schon den Mod Mannor geladen habe um Festzustellen, dass es nicht das war was ich mir vorgestellt habe ist es mir dann Heute gelungen den Reinigungsbesen bei den Tieren endgültig in die Ecke zu verbannen.


    Der Mod Sauberkeit https://www.modhoster.de/mods/…uberkeit-der-tiere-script sorgt dafür, Eure kostbare Zeit nicht mehr mit aufwendiger Reinigung der Futterstellen der Tiere zu vergeuden.


    Einfach in den Modordner und die bestehenden Stallungen bzw. Futterstellen sind und bleiben 100% sauber.


    Bei dem o.a. Mod Mannor ist es so, dass man besser noch keine Stallungen hat, denn nur bei Neukauf bleiben die Stallungen bzw. die Futtertroege auch sauber. Kommt daher das der ganze Stall als Mod zur Verfügung steht.


    Fazit: Beide sind eben unterschiedlich verwendbar und erfüllen ihren Zweck. Ein Dank von dieser Stelle einmal an die Ersteller.


    Langsam kommen ja auch ein paar verwendbare Scripte, obwohl da die Luft nach oben noch sehr groß ist. Was das jetzt mit der Bettingen zu tun hat wollt ihr wissen? Viel, da ich darauf ja schon Pferd-, Kuh und Hühnervieh betreibe und es mich einfach nur nervt, wenn ich den Futtermist von den Futtertrögen entfernen muss was so im RL nicht wirklich vorkommt. Sprich so sauen unsere Viecher in echt nicht rum. Ist zwar von Giants ein Gimmick aber auch sonst nichts.


    In Bettingen werden immer noch die Felder für den Winter vorbereitet und langsam geht auch diese Tätigkeit dem Ende entgegen.


    Ein bisschen etwas neues gibt es auch davon jedoch in der nächsten Folge wieder bebilderte Einlagen. Bis dahin passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Es gibt schon die Möglichkeit das ganz auszustellen auf Modmaps.Also die Tiere so erziehen das sie nix mehr daneben schmeißen.Mit dem Script hast aber nach paar Wochen riesen Haufen vor den Trögen liegen.Da nutzt es auch net viel das immer schön 100% angezeigt wird:/ das Script ist nicht richtig durchdacht meiner Meinung nach.

  • joker301069 , da magst Du schon Recht haben, aber im Moment ist es eine akzeptable Lösung und wer weiss was die Zukunft bringt, wenn die Möglichkeit der Scripte sich verbessert. Wir können da einfach nur abwarten was kommen wird. LG Nov :thumbup:

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Code
    1. <store itemName="$l10n_shopItem_cowBrown" canBeBought="true" image="$data/store/animals/cows/store_cowBrown.png" buyPrice="2500" sellPrice="2000" transportPrice="200"/>
    2. <input strawPerDay="95" waterPerDay="100" foodPerDay="500" />
    3. <output milkPerDay="125" manurePerDay="185" liquidManurePerDay="125" foodSpillagePerDay="20"/>

    Zauberwort xml..das geht schon jetzt:)

  • Ein großes Danke schön an joker301069 , hast wie immer den Durchblick bewiesen. Ich hatte auf das Script vertraut und dabei auf Sand gebaut.


    Naja, so kann es gehen. Trotzdem Heute wieder etwas bebildertes von mir für Euch.



    Mit dem Kramer eben mal bei den Schafen den Futtertrog gereinigt, jetzt auf dem Rückweg zum Haupthof.



    Den NH CR 10.90 in die neue Maschinenhalle gefahren!



    5-Ständig



    Schnell noch Feld 10 vom Mais befreien.



    Ohne Licht wird das Nix.



    Voll, wo bleibt nur wieder der Abfahrer?



    Da is er ja - und schon mit der Rolle unterm Arm im Maisfeld verschwunden. Da werde ich gleich bestimmt frische Manure finden Hihi :)Die bringt aber während der Ernte auch nix mehr!



    Mit dem Hirschen vor der neuen Halle angekommen. Draussen ist es Stockedeuster!



    Wenigstens funktioniert die Beleuchtung Innen und schön groß ist sie auch!



    Der Abfahrer ist auch schon eingetroffen, entladen und Feierabend!


    Mehr erfahrt ihr dann in der nächsten Folge wenn ihr wollt und wenn ihr könnt. Bis dahin passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Nabend Beisammen,

    wie Recht joker301069 hatte mit seiner Kritik an dem Script zeigen Euch die folgenden Pics.



    Beim Hühnerstall am Haupthof



    Beim Kuhstall am Haupthof



    PDA Kühe 100% Sauberkeit



    PDA Hühnerstall 100% Sauberkeit



    Erstmal ne Runde geschlafen



    Die Wolle war voll erstmal wegräumen



    Hoffe das geht nicht wie im 17er nur mittels Gabel wegnehmen



    Auch bei den Schafen



    PDA 100% Sauberkeit


    Also alles nicht so erfolgreich gewesen. Doch davon lassen wir uns ja nicht unterkriegen. Mehr kommt im nächsten Beitrag. Passt bis dahin wie immer Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • So, schnell einen neuen Beitrag von der Bettingen schreiben.

    Nachdem jetzt die Sauberkeit durch das Einfügen der Zeile in die LUA gelöst ist, kann man sich wieder anderen Dingen widmen.


    Ja, ab Heute gibt es auf der Bettingen auch einen Schweinestall mit ganz langer Nachwuchszeit.

    Elefantenkühe tragen ja 22 Monate, ganz so lange dauert es hier ja nun doch nicht bis sich denn mal Nachwuchs einstellt.


    Zunächst sind sie aber erst einmal da.



    Es wird Zeit einmal die erste produzierte Milch zu verkaufen.



    Kommen schon ein paar Liter zusammen.



    14.000 Liter bin gespannt was die im Verkauf bringen.



    Da erreichen wir die Molkereieinfahrt.



    Rückwärts an den Trigger ran.



    Gar nicht so schlecht das Verkaufsergebnis.



    Zwischendurch eine Ladung Raps an die Fabrik verkaufen, weil der Schweinestall und die Tiere gehen ja auch wieder ins Geld.



    Und schon können wir Schweinefutter in die Tröge geben.



    Ladung Stroh macht nicht nur den Bauern froh!



    Wasser und die Schweine sind versorgt!


    Morgen werde ich mal wieder auf die GC wechseln und dort nach dem Rechten oder Linken schauen. Seid wieder dabei, wenn ihr wollt und wenn ihr könnt. Passt bis dahin Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!