"Bettingen" Maisernte auf der Map von TuneWar

  • Nabend Freunde,


    ja da ist sie nun, die Map von TuneWar "Bettingen".


    Ich habe sie Heute das erste Mal getestet und bin angenehm überrascht. Schöne überwiegend große Felder, damit auch die großen Geräte zum Einsatz kommen. Wald! Schön frei gelassene Flächen zum Platzieren! GsD kein Verkehr, aber soweit ich dem Video entnommen habe wird da bestimmt noch einiges nachkommen.


    Ich habe dann mal den Mais auf Feld 23 mit dem kleinen JD geerntet und Euch davon auch ein paar Pics gemacht.



    Da seht ihr schon den JD, den Tatra und von Bonecrusher6 den Kipper von Krampe im Einsatz.



    Auf dem Weg zum Abtanken.



    Sieht gut aus finde ich.



    Einmal ganz nah am JD.



    So sieht der Nov jetzt im LS 19 aus :D



    Passt auch sehr gut Mais wohin man schaut.



    Blick in den Korntank!



    Sehr schöne Maistextur.



    An der Entladestelle angekommen, Silo von Hasco !



    So, das war es für Heute. Mache da Morgen etwas weiter und stelle Euch die Map ein bisschen vor. Bis denne passt Gut auf Euch auf, LG Euer Nov :thumbup:

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Guten Morgen Alle , zunächst möchte ich Euch einen schönen und besinnlichen 1. Advent wünschen.


    So, kommen wir zur Map "Bettingen" von TuneWar , habe ja gestern schon einige Screens geschossen und füge Heute mal ein paar weitere hinzu, damit ihr die Map besser kennenlernt.



    Auch hier ist mittels dem mobilen Tankanhänger von FBM ein auftanken auf dem Feld möglich.



    Blick auf den Fahrzeughändler, da stehen noch Geräte, die zum Hof müssen.



    Sehr schön eine Weberei als Verkaufsstelle für Wolle.



    Sehr gefällig eine Schreinerei mit Trigger für Hackschnitzelverkauf.



    Ein Blick die Dorfstrasse entlang.



    Eine weitere Verkaufsstelle für Eure Waren.



    Die uns überall begleitende Fliegerstaffel der "Raven" vor dem nächsten Start.



    Start erfolgt!


    Bis zum nächsten Beitrag noch ein schönes RestWE, passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov :thumbup:

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Guten Tag Beisammen und einen guten Start in die erste Adventswoche.


    So geht es auf der Bettingen gerade weiter. Da ihr beim Start keine Fahrzeuge vorfindet, empfehle ich Euch ein schönes Startkapital mitzubringen. Habe mir da mal so 10 Mios gegönnt.


    Jetzt kann man erst einmal ohne große Angst zu haben, das das Kapital knapp wird, einkaufen!


    Der Starthof ist ja bereits so ziemlich nackt vorhanden, wie ihr seht kann man aber innerhalb kürzester Zeit (Platzierbare Objekte macht da vieles möglich) eine schmucke Ausstattung treffen.



    Das sieht alles erst noch ziemlich wüst aus. Den Bello benötigt man auf jeden Fall, der darf auf keinem Hof fehlen!



    Alle meine Hühner, denn zu einem richtigen "Bauernfrühstück" gehören nun einmal Eier dazu.



    So sieht das schon besser aus. Eine der Hallen von Lunchbox



    Das Silo von Hasco



    Die Tankstation auch von Hasco  


    Ein bisschen Umgebung vom Hof



    Wenn man vom Hof ausfährt



    Eine weitere Halle von Lunchbox



    Die Werkstatt von Giants



    Nochmal das Silo von Hasco mit dem Bello aus anderem Blickwinkel.


    Soviel für Heute, Morgen geht es dann an die Arbeit - bis dahin etwas Geduld bitte. Bis denne, passt Gut auf euch auf LG Nov

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Guten Tag Beisammen,

    Heute hatte der Nov mal seinen Enkeltag! Können einen ja ganz schön in Trab halten die kleinen B(Engel)!

    Jedenfalls komme ich erst jetzt dazu Euch die Fortschritte in Bettingen zu präsentieren.

    Habe mal das "Schlafen" ausprobiert - funktioniert Klasse! So kann man die Nacht dann schnell einmal verkürzen.



    Dieses Gebäude als Verkaufsstelle "Mühle" habe ich mal so während ich verbeifuhr entdeckt und fand das schon einen Schnappschuss wert!



    Dieses Gebäude ist der "Viehhändler"!



    Damit die Ernte auch richtig guten Ertrag bringt sollte man vorher eben mal "Düngen"!



    Man muss manchmal ein bisschen mit dem Schneidwerk auf dem Boden aufpassen. Abhilfe kann man während des Erntens schaffen indem man die "V"-Taste kurz für "Auf" und "Ab" also 2 Mal betätigt.



    Raps wird geerntet!



    Trotzdem man Pflügen auf aus stellt wird einem das immer wieder angezeigt und wenn man es dann getan hat ist es eben weg. Aber eine sehr langwierige Tätigkeit!



    Macht Nichts - zur Not kann das ein Helfer übernehmen!



    Auch Kalkzufuhr sollte man vornehmen!



    Einmal von der Vorderseite aus betrachtet.



    Auf geht's zum nächsten Feld.


    Davon dann mehr in der nächsten Folge. Passt wie immer Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov ;)

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Guten Morgen Zusammen,


    habe natürlich wieder ein paar Pics von der Map gemacht, wobei weniger die zu erledigende Arbeit als vielmehr die Umgebung im Focus steht.


    Es macht halt viel aus ob und wie ein Mapper seine Map gestaltet, sodaß man sich dort heimisch fühlt.



    Den Mais eben mal mit Dünger versorgen. Habe festgestellt, das in der Anzeige 50% gedüngt steht. Das ändert sich erst dann zu 100% wenn dem Boden alles was er benötigt zugeführt worden ist.



    Einfach nur Schön!



    Rüben brauchen auch ein bißchen Dünger.



    In der Feld-Info seht ihr was ich meine.





    Wald und zwar einer zum Austoben, wenn er Forst mag.





    Ein abwechslungsreicher Baumbestand!



    Die Felder fügen sich schön in das gesamte Landschaftsbild ein.



    Ein Blick über den Kartoffelacker zum Dorf.


    So, habt Spass beim betrachten und bis zur nächsten Folge für Alle heute einen schönen Nikolaustag, passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov :)

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Hoch die Hände - Wochen Ende!

    Moin Zusammen, farmerfivetom Danke schön für Deinen Ratschlag, werde ich dann in der Realität - sofern es sich ergibt - beherzigen.


    Wir bleiben noch etwas beim Sprühen, habe festgestellt, dass es durchaus mit dieser Maschine Freude macht. Diese langen Sprüharme schaffen viel Fläche in kurzer Zeit und sind dennoch sparsam im Verbrauch der Mittel.



    Hier nochmal das Kartoffelfeld von Gestern in die andere Blickrichtung.



    Sonnenblumenfeld aus der Innenansicht.



    Ein faszinierender Anblick.



    Auch einmal die rechte Seite.



    Ganz nach Links.



    So, dann starten wir mal den New Holland CR 10.90 zur Ernte.



    Und los geht es.



    Während der Helfer drischt, kann man ja schon einmal etwas Stroh laden.



    Ein kraftvoller Case muss da schon ziehen.



    So voll, ab damit zur Scheune.


    Da kommen noch ein paar Pics, im nächsten Beitrag. Den gibt es aber erst Morgen. Habe jetzt die Version 1.0 von dieser Map geladen, da hat TuneWar als Neuerung den Verkehr unter anderem auch Fußgänger eingebaut und die werde ich mir jetzt einmal anschauen. Wie immer passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov ;)

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Jau Juten Tach alle Zusammen, puh, war das ein Wochenende!

    Am Freitag feierte meine Holde ihren Ehrentag, wo dann auch Kinder und Enkelkinder zugegen waren und bis Sonntag in den frühen Abend blieben.

    Ausser den "Raven" auf dem Feld (mittlerweile sind die schlimmer wie Ratten überall in Scharen auftretend) hat sich die Geräuschkulisse merklich gebessert.

    Ergo können wir die letzten Bilder jetzt hier in Ruhe abarbeiten.



    Hier ist der Strohverkauf auch als "Scheune" bezeichnet.




    Die letzte Weizenfuhre für den heutigen Tag von Feld 3



    Ein bisschen "Entspannung" mit dem Hund (man gönnt sich ja sonst Nichts) wenn man die Arbeit erledigt hat.


    Nach diesem Beitrag habe ich mich denn man Schlafen gelegt um Euch mit frischer Kraft die Arbeit nach der Arbeit schildern zu können. Doch dafür benötige ich einen neuen Beitrag. Während ich den vorbereite, könntet ihr diesen hier schon einmal Lesen. Bis nachher LG Euer Nov

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Jau und da sind wir auch schon wieder auf Sendung, ups bisschen falsche Wortwahl - aber egal, ihr wisst schon was ich meine.



    Nach 10 Stunden "Schlaf", die wie im Flug (ja schreibt man wirklich so) vergangen sind geht es an die neue Arbeit.



    Selbstredend erst einen Kaffee ohne den läuft nun mal gar nichts.



    Den Hund versorgen und dann geht es auf das Feld mit der Nr. 3 ans Pflügen (auch das schreibt man wirklich so, für alle die auf Fliegen schreibt man mit UE reingefallen sind)!



    So, die ersten paar Fugen sind gemacht und der Traktor an den Helfer übergeben.



    Die "Ravenstaffel" beim Blitzstart!



    Was ich mal immer schon machen wollte "KALKEN" oder Euch etwas weiss machen ^.^:DMir kommt da immer das Lied von Mike Krüger in den Sinn "Mein Gott Walter" wo es heisst: "Doch dort Stauben nur die von ihm bestellten Gipser und Kalker"! :thumbup:



    Ist schon schnell das Ding - schnell Leer, für Feld 3 muss man schon mehrmals auffüllen.



    Einen Blick auf den Helfer werfen, ok - läuft!



    Ein Gruppenfoto - soviel Zeit muss sein!



    Eins im Vorbeifahren, denn ich bin auf dem Weg die Sämaschine zu holen!


    Das dauert aber einen Augenblick bis zum nächsten Beitrag passt gut auf Euch auf, eine schöne und gute Woche für Euch alle, bis denne LG Euer Nov

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • So, Nabend Zusammen,


    da samma wieder.


    Weiter geht es auf der Bettingen Feld 3!



    Hinter dem Streuer sieht es so aus!



    Die Gegenseite!



    Der Pflug hat die Arbeit erledigt und darf schon mal zum Frühstückstisch.



    Der nächste bitte der seine Arbeit beendet hat.



    Die Sämaschine ist auch mit der Arbeit fertig.



    Auch die ab zum Hof.



    Geballte rote Case Power!


    Jetzt kommen die Zombies von der Version 1.1



    Volkslauf in Bettingen! :D



    Wie an Seilen aufgeschnürt!



    Boh, schaut die Böse!


    Demnächst mehr Aktion mit anderen Darstellern bis dahin passt Gut auf Euch auf bis denne LG Euer Nov ;)

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Tag Beisammen,


    die gute Nachricht: Die Bettingen läuft nach dem Patch 1.2 und dem Update von TuneWar wieder! :thumbup:


    Noch etwas, ich habe da einen schwarzen Hirschen bekommen. Danke an brosi dafür!


    Davon habe ich natürlich auch einen Beitrag gemacht und den könnt ihr jetzt geniessen.


    Wünsche Euch viel Freude beim Betrachten.



    Bin gerade beim Händler und will die schwarze Perle oder wie brosi geschrieben hat "The Black Pearl" abholen als auf der anderen Strassenseite ... na so ein Zufall! :DOk lassen wir das!



    Den musste ich einfach ablichten. Hat irgendwie was.



    Da steht er nun in voller Pracht! Ein schwarzer Hirsch! Weil ich eh gerade etwas mit Pferden überlegt habe, gibt es den Pferdetransporter auch passend im Hirschlook dazu!



    Also bauen wir mal den Pferdehof und ab geht der Transport.



    So angekommen da werden Blacky und Whity ausgeladen.



    Erst die Koppel in Augenschein nehmen!



    Noch kein Futter vorhanden - schlechter Bauer!



    Na wenigstens Wasser ist im Anmarsch.


    So für Jetzt ein schönes Wochenende bis zum nächsten Beitrag passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov :thumbup:

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Hallo, am Vorabend des bereits 3. Advent noch schnell eine neue Folge wie es in Bettingen nach dem neuen Patch 1.2 weitergeht.

    Und weil Weihnachten nicht mehr so ganz weit entfernt ist gibt es eben zwei Folgen Heute.



    Für alle die es schon bemerkt haben und solche die es erst durch diesen Thread erfahren: Wo ist der Button "Düngestufe" hin? Richtig weg! Wenn ihr also 100% Düngung haben wollt, dann solltet ihr in dieser Wachstumsstufe düngen, denn selbst bei Direktsaat mit Düngen erreicht ihr ständig nur 50%!



    Wenn ihr die Sprayarme nicht ausfahrt, dann könnt ihr eben mal mit Mineraldünger aus der Maschine düngen.



    So diese Arbeit ist erledigt und das Fahrzeug kann erst einmal zurück in die Garage von Lunchbox .



    Unten recht seht ihr den Erfolg der Düngung 100% in der Feld-Info stehen.


    Das war es in dieser Folge und das kleine Bonbon kommt gleich im Anschluß. Bis dahin einen kleinen Moment Geduld bis denne LG Euer Nov

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Wir finden uns auf der Bettingen Feld 4 wieder wo die Gerste bereit steht zur Ernte.



    Unten rechts in der Feld-Info steht das die Gerste Erntereif ist und das Feld zu 100% gedüngt ist.



    Also den Drescher in Position gebracht und ab geht die Post!



    Während der Drescher seine Arbeit macht, kann man ja schon einmal Stroh aufnehmen.



    Hier schon bei der Scheune am entladen! Das wird wieder ein stetes Hin und Her!



    Der Abfahrer ist auch schon voll geladen und muss zum Silo abtanken.



    Schon geht die Entladung vor sich, sogar mit geschlossener Plane.



    Sieht irgendwie gut aus - gell.



    Gruppenbild mit Dame :Dso könnte man Titeln. Was hier so einfach ausschaut ist in der Praxis ganz schön stressig. Drescher voll muss abgetankt werden, Abfahrer muss abgetankt werden, Stroh muss abgetankt werden...



    Einmal Ingameansicht bitte.



    Einmal Gegenrichtung. Wie es dann weitergeht seht ihr in der nächsten Folge bis denne passt Gut auf Euch auf LG Euer Nov (wave)

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Guten Morgen am 3. Adventssonntag mit Schneefall draussen vor der Türe. Nach langer Zeit dieses Jahr vielleicht mal wieder eine Weisse Weihnacht? Wäre doch richtig Toll, wenn Kinder dieses Jahr einen Schlitten geschenkt bekommen und dann richtig Rodeln könnten.

    Auf der Bettingen ist allerdings jetzt die Hochzeit der Ernte, so geht es dort weiter.



    Abtanken ohne eingeschaltete Fruchtzerstörung.



    Und schon wieder ist der Korntank voll.



    Kurz vor dem Stop.



    Warten auf den Abfahrer.



    Im Hintergrund seht ihr den Strohaufnehmer.



    Auch fast gefüllt der Auflieger.



    Gerste ins Silo.



    Case Power die Zugmaschine des Strohladers.



    Macht ein gutes Bild.



    Die arbeitende Zapfwelle.


    So für Heute genug es geht mit dem nächsten Beitrag weiter wenn ihr wollt und wenn ihr könnt bis denne passt Gut auf Euch auf LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Guten Tag Alle ausser dem Schneefall hier im Forum ist im RL nicht viel davon liegen geblieben.

    So können wir also auf der Bettingen wie geplant weiter Arbeiten.



    Nachdem der Drescher fertig ist wird das Schneidwerk abgekoppelt.



    Anhängen und ab zu dem nächsten Feld!



    Da sind noch einige Strohbahnen aufzunehmen, hoffentlich schaffe ich das noch vor Beginn der Sportschau!



    So, erledigt jetzt aber ab zum Hof!



    Ein kleiner Seitenblick zum Sägewerk, wo auch im Hintergrund die Scheune steht.



    In die Garage, denn Ordnung auf dem Hof muss schon sein!



    Noch eine Minute bis zum Beginn der Sportschau - gerade noch geschafft!



    Nach der Ernte gibt es erst mal jede Menge Mist auszubringen! Landwirte können Zaubern - wir können die Luft zum Stinken bringen! :D



    Vorderansicht vom Miststreuen!



    Da habe ich aber Glück gehabt, dass ich weit genug weg war sonst sähe ich bestimmt etwas Beschissen aus! :D:D:D


    So in der nächsten Folge geht es mit Feld 4 weiter, bis dahin passt wie immer Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Guten Morgen zu einer weiteren Folge auf der Bettingen.

    Wir sind immer noch bei der Bearbeitung von Feld 4. Zunächst mit Düngung, danach mit Grubbern. Doch seht selbst.




    Zumindest die Farbgebung laut Konfigurierung JD! Für den Lemken 16 m Grubber benötigt man als Zugpferd 400PS also einen starken Valtra!



    Kraft kommt eben von Kraftstoff! Gemeint ist die Abgasfahne des Valtras.



    Da muss er sich schon ganz schön Anstrengen!



    Noch näher geht nicht, sonst wird die Linse ganz Braun!



    Eine Rückschau, nur komisch das da das Lenkrad mitangezeigt wird. :D



    Sieht besser aus alles Vorne!



    Start der immer vorhandenen "Flying Rats"!



    So weit muss ich noch, ist ganz schön groß Feld 4!



    Einen großen Wendebogen fahren und dann wieder in die andere Richtung.


    So für Heute war es das. Wie es weitergeht seht ihr in der nächsten Folge. Passt wie immer Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Hallo ZUSAMMEN, da sind wir wieder mit einer weiteren Folge der Bettingen.


    Feld 4 ist immer noch nicht fertig und ich ziehe gerade die letzte Bahn mit dem Grubber.



    Kurz vor der Fertigstellung.



    So den Grubber Einklappen und ab nach Hause!



    Dann nächtliche Kontrolle bei den Pferden und da trau ich meinen Augen nicht so wirklich!



    Ist das etwa "Whithy"???;)



    Das soll Blacky sein? Selbst bei Licht betrachtet sehr komisch!



    Da hat mir Giants aber wohl einen Streich gespielt! :D:D:D



    Das mit den Pferden werde ich aber noch auflösen.

    Jetzt habe ich aber eine ganz andere Überlegung. Wo könnte ich die Schafe unterbringen?

    Deshalb bin ich mal mit dem JD zu H4 gefahren um mir diese Örtlichkeit einmal genauer anzuschauen.



    Ostansicht



    Westansicht



    Nordansicht



    und zum Schluß einmal die Südansicht. Was meint ihr? Schreibt mir was dazu ob man dort seine Schafe unterbringen sollte. Denke vom Platz her wird das auf jeden Fall klappen. Wie es denn weitergeht erfahrt ihr in der nächsten Folge. Bis dahin passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Tag Beisammen, Danke Leo630 für Deine Antwort. Ja, Du kannst Recht haben von der Größe her wird die große Schafweide wohl passen. Warten wir es ab lieber Leser, was sich so ergibt.


    Auch Heute hat sich auf der Bettingen wieder einiges getan. Habe Euch davon natürlich auch wieder ein paar Screens gemacht.



    Morgens früh muss erst der Tatra aus der Garage geholt werden, denn der muss jetzt beim Händler den Wassertankauflieger abholen den Grund seht ihr dann gleich.



    In der Nacht ist der Viehtransporter mit den Kühen eingetroffen und die müssen jetzt mit allem Notwendigen versorgt werden.



    32.000 Liter müssen noch nachgetankt werden, man haben die Tiere Durst.



    Damit das alles schneller geht Silage am Silo laden. Natürlich kostenlos!



    Das wäre schon einmal geschafft!



    Da seht ihr das Gedränge in der Stallung und auf der Weide.



    Ganz schön was los.



    Eben mal bei den Hühnern nach dem rechten Geschaut, die sauen hier nach Giants Art ganz schön rum, von Hühnern im RL kennt man so etwas GsD nicht.



    Schnell noch ein Feld vom Raps befreien.



    Einmal abtanken bitte. Während ich da jetzt weiter mache könnt ihr Euch schon mal auf den nächsten Beitrag freuen. Passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!