Möchte Euch die Great Country etwas näher bringen!

  • Moin,

    wie letztlich angekündigt bin ich mal wieder zurück auf die GC gewechselt, denn nach dem Ballen pressen müssen die ja auch dahin transportiert werden, wo sie gebaraucht werden.



    Also schmeiss ich mich erst einmal in den MAN mit dem Ballenauflieger. Starten, Rul an und los geht es.



    Feld Nr. 15 anfahren.



    Da sind dann die ersten 36 Ballen auf dem Trailer.



    Auf geht's zur mittleren Ost/West Verbindung. Also rechts ab.



    Bis zu der von Opa Ernst neuen eingebauten Einfahrt an den Futtermischern.



    Links einbiegen.



    Dann vor der Halle mit dem Kartoffelwascher abladen.



    Klappt nicht immer so ganz.



    Ist aber egal, weil die werden sofort in den Futtermischer geladen.



    Da kann ich erst einmal weiterladen, denn Silage und Heu muss auch noch aufgefüllt werden.


    Davon dann mehr in der nächsten Folge. Bis dahin passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • So dann wollen wir Euch berichten wie es auf der GC jetzt weitergeht.



    Habe gerade festgestellt, dass der Mischer auch noch Silage und Heu benötigt, könnte eine längere Fahrt mit dem Kramer werden.



    Stroh erst einmal voll laden.



    So sieht das dann aus der Innenansicht aus



    Und noch ein Ballen



    Glaube ist der Letzte für Stroh



    Fertig!



    Mal wieder die Schweinezahl minimieren.



    TmL (Tut mir Leid) ich liefere die nur ab!



    Bloß weg hier ist keine angenehme Aufgabe.



    Aber was ist denn das da hinten im Wald? Auflösung dann in der nächsten Folge.

    Bis dahin passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Schnell geht es hier auf der GC auch weiter!



    Merkwürdige Palette liegt im Wald!



    GC Molkerei Käse! Die hat ja wohl letztlich beim Verkauf irgendwo gefehlt!



    Da wird sie auch schon geborgen!



    Und zur Molkerei abtransportiert.



    Die Produktion der Grill- bzw. Holzkohle ist auch schon wieder voll



    Noch eine Ladung dann stehen hier 36 volle Paletten zum Abtransport bereit!



    Damit kriegen wir das Soll erfüllt.



    Eben zum Abtransport bereit stellen.



    Da kann ja der grosse Trailer kommen.



    Damit die Produktion auch weitergeht werden die Scheitholze Palette für Palette wieder zugeführt.


    Der Abtransport und Verkauf erfolgt dann in der nächsten Folge wenn es wieder heisst: Herzlich Willkommen auf der Great Country wenn ihr wollt und wenn ihr könnt. Passt bis dahin Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • au weija, Nov ,das hast du nicht wirklich gemacht oder?- Aber die Verkaufsstelle weiß nix davon? - Aber wie nennt man so nen Käse dann? - Waldkäse:/?

    Aber mal im ernst, nehmen die den an? - Ist der nicht etwas von intensivem Geruch geprägt. - Wie lange der wohl schon gereift ist? - naja, aber die waldtiere sind wohl davon abgehalten worden, deinen Käse zu verzehren.


    Entschuldige, aber mir sind da nur ein paar Gedanken durch den Kopf gegangen bei deinem Bild 8o

  • Da hättest Du mal den Rotwein zu probieren sollen, einfach mmmh lecker, aber da bist halt noch a bissel zu jung dazu. Rotwein geniest man halt mit zunehmendem Alter. :P^.^:DLG Nov

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Da wirst Du schon noch dahinter kommen, geniesen tut man halt erst dann, wenn man eine gewisse Reife erlangt hat. Die Alten werden ja auch nicht mehr Älter, sondern Reifer. Eben so wie guter Wein, je Älter desto Reifer. LG Nov hmm lol :thumbup:

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Pünktlich zum Weekend gibt es hier und jetzt eine neue Folge von der GC.



    Da muss noch einiges an Scheitholz hinein, damit das Lager wieder voll ist.



    So, auch das wäre geschafft.



    Da ist der Trailer für den Abtransport zum Verkauf und wird gerade beladen.



    Passen 32 Paletten Holzkohle drauf und der Kurs an der Annahmestelle stimmt auch.



    So, da kann denn die Kasse klingeln! :D:D:D



    Da ist man doch mehr als Zufrieden!



    Da fehlen an der Zuckerfabrik schon wieder Paletten!



    Fast da!



    Rechts rein und abliefern!



    Schade da habe ich den Blinker wohl nicht erwischt!


    Seid auch beim nächsten Mal wieder dabei wenn ihr wollt und wenn ihr könnt. Bis dahin wie immer passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • aber gerne Alfredix , das ist der aus dem Modhub vom 17 er.

    https://www.farming-simulator.…lter=org&org_id=24&page=0 hier der Link dazu.


    Klein und wendig und vor allem gut für Palettentransport ist er auf jeden Fall.

    Ob er für Deine Container im 17 er passt kann ich Dir nicht sagen, weil ich die nicht verwendet habe. LG Nov

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Ich begrüße Euch Heute zu einer Sonntagsausgabe der GC. Themenschwerpunkt ist Heute der Transport auf der GC, denn ohne Holz in jedweder Form (Baum, Hackschnitzel, Bretter, Paletten oder Scheitholz) funktioniert fast keine Produktion auf der GC. Also muss man ständig dort abholen und hier zufügen. Da kommen am Tag einige Kilometer zusammen (Wie im richtigen Leben :D).



    Bei der Chips- und Pommesherstellung fehlen wieder einmal Kartonage.



    Dank UAL wird die ja automatisch abgenommen.



    Ladefläche leer, auf zum nächsten Ladepunkt!



    An der Palettenproduktion werden jetzt wieder Bretterpaletten benötigt. Auf Grund des hohen Bedarfes wurde sogar noch ein Sägewerk auf der GC hinzugefügt. Die GC verfügt demnach über 5 Sägewerke!



    Nicht nur die Anzahl der Sägewerke wurde erhöht, sondern es befinden sich auch 2 Palettenwerke und 2 Kartonagenfabriken auf der GC. Der Transport hier fährt zur Palettenproduktion 1!



    Da samma a scho!



    Auf zum nächsten Kunden!



    Auf der unteren West/Ost-Verbindung Richtung Osten fahrend, kommen wir vorbei an dem stillgelegten Lagerhaus! Es dauert einfach viel zu lange um die dort eingelagerten Waren wieder heraus zu bekommen.



    Da kommen einige Meter zusammen. Das ist ein ziemlich langes Lagerhaus, weil es nicht eine Ware gibt, die man dort nicht einlagern könnte, wenn das vorher beschriebene Problem bei der Entnahme nicht bestehen würde!



    Da kommt die Warenausgabe in Sicht!


    So das soll es für Heute gewesen sein. Das was mir sehr gut gefällt ist die Vielseitigkeit des AR-Systems. Dazu mehr in einer anderen Folge, wenn ihr wollt und wenn ihr könnt. Bis dahin passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov schönes RestWE wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!

  • Guten Tag und herzlich Willkommen zu einer neuen bzw. weiteren Folge der Great Country.

    Auch Heute dreht sich alles um Transport.


    Habe da auch wieder ein paar Screens für Euch vorbereitet.



    Die AR von GTX sind einfach in ihrer vielfältigen Verwendungsmöglichkeit unschlagbar noch dazu mit dem UAL-System (Script) ausgerüstet. Vor allen Dingen bei Start einer Map, wo man ja ohnehin nicht viel an Vermögen besitzt leisten die sehr gute Dienste.



    Auf der Rückfahrt von Sägewerk 1 zur Palettenfabrik 1 aus der Innenansicht links das geschlossene Lager.



    Noch einmal das lange Lager.



    Jetzt werden auch wieder neue Paletten hergestellt.



    Hier werden Bretterpaletten beim Sägewerk 4 geladen und dann zum Palettenwerk 2 verbracht.



    Um Euch ein bisschen zu verwirren habe ich zwei gleiche Fahrzeuge mit umgekehrter Farbgebung eingesetzt. Beim hier eingesetzten MAN TGS ist das Führerhaus gelb und die Ladefläche rot.



    Hier bei der Anlieferung von den Hackschnitzeln beim Sägewerk 2 und 3 wird das 2 te Fahrzeug mit dem roten Führerhaus genutzt. Unterscheidung ist auch an Hand der Arbeitsstunden und Gesamtkilometer möglich, man muss allerdings genau hinschauen.



    Da fährt das Fahrzeug dann wieder unter die Flat Plattform.



    Jetzt kann ich ankuppeln.



    Und für weitere Palettentransporte einsatzbereit.


    Wie es denn auf der Great Country weitergeht seht ihr wie immer im nächsten Beitrag.

    Bis dahin wie immer passt Gut auf Euch auf, bis denne LG Euer Nov wave

    Stärken stärken, Schwächen schwächen Alles kann - Nix muss

    Gegen jede Form von Gewalt, Rassismus und Extremismus!