Die Wortfindung im aktuellen Spiel ...

  • Hey,

    also ehrlich die Wortfindung im aktuellen Spiel ist meines Erachtens etwas fragwürdig, bzw es wird versucht mit suspekten Begriffen das Spiel zu zerstören - keine Ahnung was dabei dann bei euch abgeht nur denkt mal bitte drüber nach!


    mfg

    Peter

  • ich kann peter79nds nur zustimmen:

    hier mal die letzten Sätze aus dem Spiel (so als Beispiel)


    Das war ultraextremexorbitatgemein sehr. Sie weinte. Frauen laufen über Steine, als sie bemerkten, dass im Thal derunerfülltenHoffnung


    mal abgesehen von den "vergessenen" Leerzeichen in den fett gedruckten Wörtern, ab "Frauen laufen..." wird's echt völlig sinnfrei.

    Ich dachte es wird eine Geschichte...

    Ob jetzt versucht wird, das Spiel zu zerstören, sei mal dahin gestellt, aber so richtig Laune macht's nimmer.

  • Dem kann ich zustimmen. Nicht umsonst hatte ich einen Startsatz mit landwirtschaftlichen Aspekt ausgesucht. Die Geschichte sollte sich in diesem Bereich ansiedeln. Maschinen, Feldarbeit, Füttern, Tiere.


    Sicher kann man die Geschichte schwer steuern, weil immer nur ein Wort hinzu kommt. Aber im Grundtenor sollte es sich um die Landwirtschaft drehen. Der Anfang mit den Milchkannen war eigentlich gar nicht schlecht. Vll. wäre es ab hier in Richtung Melken, Milchverkauf etc. pp. besser angesiedelt gewesen. Da müssen sich die Beteiligten selbst mal an die Nase fassen und überlegen, ob sie beim Forenspiel richtig aufgehoben sind. Es gibt ja einige, die Spaß daran haben können. Das ist dann für diejenigen Schade, wenn jemand mit abstrusen Sachen daherkommt, die keinen Sinn haben oder auch überhaupt nicht in den Satzbau passen.


    Vorschläge eurerseits mit der ersten Geschichte weiter zu verfahren? Wir könnten das Kapitel abschließen und ein Neues mit einer zusätzlichen Regel beginnen, dass man sich grundsätzlich ans vorgegebene Thema halten soll.

  • Warum nicht neu anfangen. Erleidet doch niemand einen (land)wirtschaftlichen Schaden. doofy

    Aller Anfang ist schwer und vielleicht klappt es dann besser. cookie

    Gruß, Waldsprinter


    Ich bin Stolz ein Norddeutscher zu sein!

    Wir haben:

    Meer, Wind , Watt, Schiffe, Möwen, Bauernhäuser, schlechtes Wetter, Alkoholismus, Depressionen, Inzest, eine stark unterentwickelte Infrastruktur, Landflucht, .......:rolleyes:

  • Waldsprinter : Find ich gut!


    Was haltet ihr davon:

    Jeder darf einen halben Satz schreiben. Einer fängt den Satz an, der nächste beendet den Satz. Der neu angefangene Satz bezieht sich inhaltlich auf seine Vorgänger, sprich: erzählt weiter.

    Ich denke, man sollte die Satzlänge vielleicht beschränken, nicht dass hier ein neuer Douglas Adams zum Vorschein kommt :)

    Am bereits Geschriebenen darf nix verändert werden (der das geschrieben hat, hat sich ja was dabei gedacht (...hoffentlich))

    Es muss der deutschen Sprache gerecht werden (Wortbildung durch Auslassen von Leerzeichen und so was, is nich!) Ein wenig Satzzeichen wären auch net schlecht, liest sich dann leichter. (nix für ungut an alle, mit Schreib- und/oder Leseschwächen. Ist für die gedacht, die einfach nur zu faul sind :) )

    Keine Doppelposts

    Ausbessern, neu anfangen, etc. dürfen nur die vom Team

    Grobes Thema: Landwirtschaft real oder virtuell.


    Was meint ihr?

  • Einen Versuch ist es auf alle Fälle wert. beer

    Gruß, Waldsprinter


    Ich bin Stolz ein Norddeutscher zu sein!

    Wir haben:

    Meer, Wind , Watt, Schiffe, Möwen, Bauernhäuser, schlechtes Wetter, Alkoholismus, Depressionen, Inzest, eine stark unterentwickelte Infrastruktur, Landflucht, .......:rolleyes:

  • Hallo,


    ich bin dafür und würde auch mitspielen. Beim aktuellen Spiel hält mich auch ab, dass ein Gutteil der Teilnehmer offensichtlich andere Vorstellungen der Deutschen Sprache hat, oder was eine Geschichte ausmacht. "Das war ultraextremexorbitatgemein sehr." war dann der Punkt, ab dem ich das Thema auch nicht mehr verfolgt habe.


    Meine Idee wäre, dass der direkte Nachfolger bei solchen "kreativen" Ideen das Recht hat, den direkten Vorgänger zu "korrigieren".... aber ob das wirklich funktionert... keine Ahnung....


    elmike